Frederick Griffith - LinkFang.de





Frederick Griffith


Frederick Griffith (* 1877 in Hale (Cheshire); † 1941 in London) war ein britischer Mediziner und Bakteriologe.

Griffith arbeitete als Bakteriologe im Pathologie-Labor des britischen Gesundheitsministeriums in London. Er starb in seinem Labor bei einem deutschen Bombenangriff auf London 1941.

Bekannt wurde Griffith durch den nach ihm Griffith's Experiment genannten Versuch mit Pneumokokken (1928), bei denen er die Aufnahme eines genetischen Faktors durch einen Stamm von Pneumokokken nachwies: Griffith arbeitete mit zwei Stämmen, einem R- und einem S-Stamm. Hierbei steht "s" für "smooth" (glatt), da sie in der Lage sind Schleimkapseln zu bilden und "r" für "rough" (rau), weil sie ihre erbliche Fähigkeit zur Kapselbildung verloren haben.

In einem Tierversuch erwies sich der S-Stamm für Mäuse als tödlich, der R-Stamm als harmlos, da dieser ja nicht über eine schützende Schleimkapsel verfügt und somit von den Enzymen der Wirtszelle zersetzt wird. Tötete man die Bakterien im tödlichen S-Stamm ab und injizierte sie der Maus, nahm das Tier keinen Schaden. Injizierte man ihr aber eine Mischung aus lebenden R-Bakterien und abgetöteten S-Bakterien, so starben sie. Die vorher harmlosen R-Pneumokokken hatten den tödlichen Faktor des S-Stamms übernommen.

Heute weiß man, dass die DNA der S-Bakterien den Erhitzungsprozess überstanden hatte und somit von den R-Pneumokokken aufgenommen werden konnte. Die DNA des S-Stamms enthielt das entscheidende Gen, das vor dem Immunsystem des Wirts geschützt hat.

Griffith beschrieb so als einer der ersten eine Möglichkeit des Genaustauschs zwischen Bakterien. Heute ist dieser Vorgang als Transformation bekannt.

Siehe auch: Oswald Avery

Literatur

  • Griffith F.: The significance of pneumococcal types, in: J. Hyg. 27 (1928) 113-159
  • Artikel Fred Griffith in Daintith (Hrsg.) Biographical Encyclopedia of Scientists, CRC Press 2009


Kategorien: Gestorben 1941 | Geboren 1877 | Brite | Mann | Genetiker | Mediziner (20. Jahrhundert) | Mediziner (19. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Frederick Griffith (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.