Frederic Remington - LinkFang.de





Frederic Remington


Frederic Sackrider Remington (* 4. Oktober 1861 in Canton, New York; † 26. Dezember 1909 in Ridgefield, Connecticut) war ein amerikanischer Maler, Illustrator und Bildhauer, der durch seine Darstellung des „Wilden Westens“ bekannt ist.

Leben

Seine Kindheit verbrachte er mit Jagen und Reiten, begann aber schon früh mit dem Zeichnen und Skizzieren von imaginären Figuren. Seine Familie zog dann nach Ogdensburg, New York.

Er besuchte die Kunstschule der Yale University, fand aber Football und Boxen interessanter als die Kunst. Dann kehrte er heim, als sein Vater starb, um eine kirchliche Arbeit in Albany, New York anzunehmen. Bald unternahm er seinen ersten Ausflug in den Westen und wurde Geschäftsmann in Kansas City. Er heiratete 1884 Eva Caten und studierte beim Kunststudentenbund in New York City. Bald begann er Illustrationen, Skizzen und andere Arbeiten für Western-Publikationen zu produzieren. Viele seiner frühen Arbeiten erschienen im Collier’s Weekly und im Harper’s Magazine.

Obgleich er für seine vielen Darstellungen des Amerikanischen Westens weltberühmt ist, besuchte Remington die Region immer nur für ein paar kurze Monate. Er kam gerade noch rechtzeitig, um Bilder der westlichen Vereinigten Staaten aufzunehmen, bevor das Gebiet seine Unberührtheit durch die Unterdrückung der wilderen Elemente und den Einfluss der Zivilisation verlor, und die Lebensart der Grenzer beendet wurde.

1890 zog Remington nach New Rochelle, New York, um mehr Platz zum Wohnen und Arbeiten zu haben. Gegen Ende seines Lebens zog er nach Ridgefield, Connecticut.

1898 war Remington Kriegskorrespondent und Illustrator des Spanisch-Amerikanischen Krieges. Er war beauftragt, William Randolph Hearst Illustrationen zu liefern. Obzwar ihn die Aufgabe schnell langweilte, war er Zeuge des Angriffs auf den San-Juan-Berg durch US-amerikanische Kräfte, einschließlich der von Theodore Roosevelt angeführten.

Frederic Remington starb nach einer Blinddarm-Not-Operation, die zu einer Bauchfellentzündung führte. Seine extreme Fettleibigkeit hat möglicherweise zu seinen Unterleibsschwierigkeiten geführt. Remington wird von Zeitgenossen als Lebemann beschrieben, der das Essen und Trinken mit gleicher Leidenschaft betrieb, wie die Malerei. Seine 134 kg Lebendgewicht sind verbürgt.

1891 wurde Frederic Remington zum assoziierten Mitglied (ANA) der National Academy of Design gewählt[1].

Museen

NordseeMuseum Husum-Nissenhaus

Trivia

Im Comicband Der Kunstmaler der Reihe Lucky Luke bildet Remington die Hauptfigur.

Werke

Einzelnachweise

  1. nationalacademy.org: Past Academicians "R" / Remington, Frederic ANA 1891 (abgerufen am 13. Juli 2015)

Weblinks

 Commons: Frederic Remington  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Pferdemaler | US-amerikanischer Bildhauer | Künstler des Wilden Westens | US-amerikanischer Maler | Gestorben 1909 | Geboren 1861 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Frederic Remington (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.