Frech und verliebt - LinkFang.de





Frech und verliebt


Filmdaten
OriginaltitelFrech und verliebt
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1948
Länge89 Minuten
AltersfreigabeFSK 0
Stab
RegieHans Schweikart
DrehbuchFred Andreas
Ernst von Salomon
ProduktionGerhard Staab
für Bavaria Filmkunst
MusikPeter Kreuder
KameraBruno Stephan
SchnittLudolf Grisebach
Besetzung
|
     | 
  }}

Frech und verliebt ist eine deutsche Filmkomödie von Hans Schweikart. Der Überläufer war bereits 1945 fertiggestellt, erlebte jedoch erst nach Ende des Zweiten Weltkriegs 1948 seine Premiere.

Handlung

Ingenieur Peter Schild kommt nach mehreren Jahren in Südamerika auf Urlaub nach Deutschland. Ihm geht es finanziell schlecht und so hofft er, während seines vierwöchigen Aufenthalts eine Erfindung gewinnbringend verkaufen zu können. Da er kein Geld hat, um sich die vier Wochen in Deutschland zu finanzieren, verdingt er sich als Privatdetektiv.

Seinen ersten Auftrag erhält er vom reichen Ehepaar Justus und Klara Pernrieder. Er soll ihre Tochter Clarissa beschatten, die den arbeitslosen Schauspieler Cyrus Kracker heiraten will. Unerfahren im Beschatten wird Peter bald von Cyrus zur Rede gestellt, warum er seiner Freundin schöne Augen macht. Cyrus und Peter verstehen sich jedoch schon beim ersten Aufeinandertreffen bestens und werden Freunde. Dies bereut Peter nur, als er sich in Clarissa verliebt. Cyrus wiederum findet bald Gefallen an der Sängerin Isolde, die Peter kurz nach seiner Ankunft auf ungewöhnliche Weise kennengelernt hatte, wobei er vor ihrem grobschlächtigen Freund flüchten musste. Der stoische Cyrus hingegen zeigt sich von Isoldes Freund Lemke wenig beeindruckt und hat Clarissa bald vergessen.

Deren Eltern wissen nicht, dass sich Peter und Clarissa überhaupt kennen, und beide halten ihre Liebe geheim. Justus lädt Peter als Detektiv sogar zum Abendessen ein, wo Klara Gefallen an dem jungen Mann findet und ihn Clarissa als Ehemann schmackhaft machen will. Peter und Clarissa machen wenig später einen heimlichen Wochenendausflug und tragen sich in einem Landgasthof als Herr und Frau Kracker ein. Das mit den Pernrieders befreundete Ehepaar Wiedehopf steigt im selben Gasthof ab und sieht den Eintrag im Gästebuch. Justus und Klara fürchten, dass Peter nun nie mehr ein Interesse an Clarissa haben könnte, und drängen ihm förmlich die Heirat auf. Peter stimmt erfreut zu, Clarissa zeigt sich begeistert und erst jetzt ahnen die Eltern, dass sie nie die ganze Wahrheit erfahren haben.

Produktion

Frech und verliebt beruht auf einem Roman von Fred Andreas, der auch das Drehbuch verfasste. Der Film wurde von Juli bis September 1944 in den Bavaria Filmstudios gedreht und am 1. März 1945 von der Zensur abgenommen. Zur Aufführung kam er während des Zweiten Weltkriegs nicht mehr. Die Alliierte Militärzensur prüfte den Film im Dezember 1948. Frech und verliebt erlebte am 25. Dezember 1948 in Stuttgart seine Premiere.

Im Film sind die von Johannes Heesters gesungenen Lieder Ich könnte mich in Dich verlieben und Ja, ja, so sind die jungen Leute zu hören.

Kritik

Für den film-dienst war Frech und verliebt „eine komödiantische Nichtigkeit, mit Charme inszeniert und gespielt.“[1]

Jürgen Trimborn befand, dass in Jung und verliebt „die klamaukhaften Einlagen [überwiegen], wirkliche Spannung wird nicht erzeugt.“[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Frech und verliebt im Lexikon des internationalen Films
  2. Jürgen Trimborn: Der Herr im Frack. Johannes Heesters – Biografie. Aufbau-Verlag, Berlin 2003, S. 343–344.

Kategorien: Filmtitel 1948 | Deutscher Film | Schwarzweißfilm | Literaturverfilmung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Frech und verliebt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.