Franziska Eichstädt-Bohlig - LinkFang.de





Franziska Eichstädt-Bohlig


Franziska Eichstädt-Bohlig geb. Bohlig (* 10. September 1941 in Dresden) ist deutsche Politikerin (GRÜNE). Sie war von 2006 bis 2009 Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus.

Leben und Beruf

Eichstädt-Bohlig besuchte die Schule in Bayern und Nordrhein-Westfalen und erlangte ihr Abitur in Unna. Sie studierte Architektur und Städtebau in Hannover und Berlin (Abschluss als Diplom-Ingenieurin) und war seit 1969 als Architektin und Stadtplanerin tätig. 1983 bis 1994 war sie mit Unterbrechung (1988–1990) Geschäftsführerin des Sanierungsträgers STATTBAU in Berlin. 1989 auf 1990 arbeitete sie als parteilose Baustadträtin in Berlin-Kreuzberg. Seit 1993 ist Eichstädt-Bohlig Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen. Franziska Eichstädt-Bohlig ist Mitglied im Beirat der Bundesstiftung Baukultur.[1]

Abgeordnete

Von Herbst 1994 bis zur Bundestagswahl 2005 war sie Bundestagsabgeordnete. Sie wurde jeweils über die Landesliste Berlin gewählt.

Für die Berlinwahl am 17. September 2006 wurde sie zur Spitzenkandidatin der Grünen nominiert und im Anschluss in das Berliner Abgeordnetenhaus gewählt. Dort wurde sie zunächst zur Fraktionsvorsitzenden gewählt, jedoch gab sie dieses Amt im Oktober 2009 aus Altersgründen an ihre Kollegin Ramona Pop ab. Im Abgeordnetenhaus gehört sie dem Ausschuss für Europa- und Bundesangelegenheiten, Medien, Berlin-Brandenburg und dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr an. 2011 schied sie aus dem Abgeordnetenhaus aus. 2012 wurde sie zu einer der Stadtältesten von Berlin berufen.

Weblinks

 Commons: Franziska Eichstädt-Bohlig  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bundesstiftung Baukultur: Beirat , abgerufen am 1. Dezember 2015.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Franziska Eichstädt-Bohlig (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.