Franz Ulrich Kinsky - LinkFang.de





Franz Ulrich Kinsky


Franz Ulrich Graf Kinsky von Wchinitz (* 1634 in Chlumec nad Cidlinou; † 27. Februar 1699 in Wien; tsch. František Oldřich Kinský z Vchynic) war ein böhmisch-österreichischer Diplomat und Politiker.

Franz Ulrich Kinsky entstammte dem alten böhmischen Adelsgeschlecht Kinsky. Im Jahr 1683 wurde er oberster böhmischer Kanzler und 1689 Mitglied der Geheimen Konferenz. Seit 1695 war er leitender Staatsmann des Wiener Hofes. In den Friedensverhandlungen mit dem Osmanischen Reich vertrat er eine harte, auf Expansion gerichtete Politik.

Familie

Seine Eltern waren der böhmische Hofmeister und Kanzler des Königreiches Böhmen Graf Johann Octavian von Kinsky (1612–1679) und dessen Ehefrau Gräfin Margaretha Magdalena Sforzia von Porzia, Er war mit Anna Franziska von Ursenbeck († 19. Januar 1708), Tochter von Franz Bernhard von Ursenbeck verheiratet. Die Ehe blieb kinderlos.

Literatur


Kategorien: Diplomat der Habsburgermonarchie (vor 1804) | Politiker (Habsburgermonarchie vor 1804) | Geboren 1634 | Gestorben 1699 | Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies (17. Jahrhundert) | Kinsky | Person (Königreich Böhmen) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Franz Ulrich Kinsky (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.