Franz Jacobi (Fußballfunktionär) - LinkFang.de





Franz Jacobi (Fußballfunktionär)


Franz Jacobi (* 20. Juli 1888 in Dortmund; † 13. Februar 1979 in Salzgitter) war ein deutscher Hüttenbeamter in der Dortmunder Stahlindustrie und Mitbegründer des Fußballvereins Borussia Dortmund.

Leben und Werdegang

Jacobi war Mitgründer und zunächst Kassierer und Geschäftsführer von Borussia Dortmund, von 1910 bis 1923 dann Vorsitzender des Vereins. Danach Ehrenvorsitzender und bis in die 1960er Jahre in beratender Funktion aktiv. Aus seiner Feder stammt die erste Vereinssatzung des BVB. Die weiteren Gründungsmitglieder des Vereins waren Heinrich Cleve, Franz Braun, Paul Braun, Hans Debest, Paul Dziendziella, Julius Jacobi, Wilhelm Jacobi, Hans Kahn, Gustav Müller, Franz Risse, Fritz Schulte, Hans Siebold, August Tönnesmann, Heinrich Unger, Fritz Weber, Franz Wendt und Robert Unger.

Im Juni 2013 begannen drei Fans von Borussia Dortmund mit einem Film-Projekt, das den Titel Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB trägt und die Geschichte Jacobis sowie der anderen Gründer von Borussia Dortmund filmisch erzählt.[1]

Jacobi lag auf dem Friedhof von Salzgitter-Lebenstedt begraben. Im Zuge der Recherchen zum geplanten Film „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB“ kam heraus, dass Jacobis Grab zwar entfernt wurde, seine Gebeine jedoch nach wie vor auf dem Friedhof ruhen, da die Grabstätte nicht neu verkauft wurde. Daher wurde auf Wunsch der Nachkommen Jacobis eine Umbettung auf den Südwestfriedhof in Dortmund organisiert.[2] Diese fand am 27. Juli 2013 im Rahmen einer kirchlichen Zeremonie in der Dreifaltigkeitskirche statt.[3]

Familie

Franz Jacobi war mit Lydia Jacobi, geborene Trott, verheiratet, mit der er einen Sohn hatte.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Filmprojekt "Am Borsigplatz geboren - Franz Jacobi und die Wiege des BVB" in "Borussia - Das Mitgliedermagazin", Heft 61, Seiten 8 bis 11, 23. August 2013.
  2. Umbettung: Franz Jacobi kommt nach hause. franz-jacobi.de-Projekt, abgerufen am 18. Juli 2013.
  3. Tobias Großekemper: Warum der BVB-Gründer zurück nach Dortmund kommt. DerWesten.de, 22. Juli 2013, abgerufen am 24. Juli 2013.
  4. Die Ehe wird in dieser Nachricht erwähnt


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Franz Jacobi (Fußballfunktionär) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.