Frank Lauenroth - LinkFang.de





Frank Lauenroth


Frank Lauenroth (* 1963 in Aschersleben) ist ein deutscher Autor. Er schreibt Romane und Kurzgeschichten.

Biografie

Nach dem Schulabschluss erlernte er den Beruf des Maschinenschlossers und studierte dann in Magdeburg Allgemeinen Maschinenbau und Konstruktion. Später zog er für fünf Jahre nach Bad Oldesloe, anschließend nach Hamburg. Dort ist er als Software-Entwickler und Programmierer sowie als Autor tätig.

Sein Roman Simon befiehlt war eines der vier Gewinnerbücher des Wettbewerbs „Deutschland schreibt“ des Jahres 2005. Boston Run – Der Marathon-Thriller erschien im Sportwelt Verlag und wurde mittlerweile von Johannes Steck als Hörbuch eingesprochen. 2012 folgte die Fortsetzung New York Run – Der zweite Marathon-Thriller im selben Verlag. 2014 erschien sein erster Science-Fiction Roman Black Ice im Begedia-Verlag.

Auszeichnungen / Nominierungen

  • 2005 Roman: Nachwuchspreis „Deutschland schreibt“
  • 2013 Novelle: Nominierung für den Deutschen Phantastik Preis 2013 in der Kategorie „Beste deutschsprachige Kurzgeschichte“ für K'Tarr! aus 2012 - T Minus Null [1]
  • 2013 Novelle: Nominierung für den Deutschen Science Fiction Preis 2013 in der Kategorie „Beste deutschsprachige Kurzgeschichte“ für K'Tarr! aus 2012 - T Minus Null [2]
  • 2016 Kurzgeschichte: Nominierung für den Deutschen Science Fiction Preis 2016 in der Kategorie „Beste deutschsprachige Kurzgeschichte“ für Diese verdammten Alienzombieroboterviecher aus Die magnetische Stadt [3]

Werke (Auswahl)

Romane

Serien

Kurzgeschichten in Anthologien

  • Leben zu vermieten. In: Phantastische Morde. Wurdack-Verlag, Nittendorf 2006, ISBN 3-938065-19-2.
  • Nur der Tod ist sicher. In: Pandaimonion – Danse macabre. Wurdack-Verlag, Nittendorf 2007, ISBN 978-3-938065-23-5.
  • Erstschlag. In: Weltentor – Science Fiction. NOEL-Verlag, Oberhausen 2010, ISBN 978-3-940209-82-5.
  • Goldene Zeiten. In: Prototypen und andere Unwägbarkeiten. Begedia-Verlag, Mülheim an der Ruhr 2011, ISBN 978-3-9813946-0-3.
  • K'tarr! In: 2012 - T minus Null – Eine Sammlung von Weltuntergängen., herausgegeben von Uwe Post, Begedia-Verlag, Mülheim an der Ruhr 2012, ISBN 978-3-943795-17-2.
  • Toy Planet. In: Weltentor 2012 - Eine phantastische Geschichtensammlung. NOEL-Verlag, Oberhausen 2012, ISBN 978-3-95493-002-9.
  • Das goldene Band der Unendlichkeit. In: Durch Raum und Zeit. Freie Redaktion XUN, Heilbronn 2015, ISBN 978-3-7347-5816-4.
  • Diese verdammten Alienzombieroboterviecher. In: Die Magnetische Stadt: 2014 Collection of Science Fiction Stories. Verlag für Moderne Phantastik, Radeberg 2015, ISBN 978-3-9816929-5-2.
  • Tubes Inc. In: Hauptsache gesund. p.machinery, Murnau am Staffelsee 2016, ISBN 978-3-95765-057-3.
  • In Dubio pro Roboto In: Nova (Magazin) Science Fiction Magazin 24. Amrun Verlag, Traunstein 2016, ISBN 978-3-95869-069-1.
  • Touch down. In: Rund um die Welt in mehr als 80 SF-Geschichten. Saphir im Stahl, Bickenbach 2016, ISBN 978-3-943948-64-6
  • Deleted scenes. In: Im Licht von Orion: 2015 Collection of Science Fiction Stories. Verlag modernphantastik, Radeberg 2016, ISBN folgt

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://dpp.dontapir.de/archiv/2013
  2. http://www.dsfp.de/688/die-preistrager-des-dsfp-2013
  3. http://www.dsfp.de/870/dsfp-2016-die-nominierungen


Kategorien: Geboren 1963 | Deutscher | Mann | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Frank Lauenroth (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.