Francis Seymour, 1. Baron Seymour of Trowbridge - LinkFang.de





Francis Seymour, 1. Baron Seymour of Trowbridge


Francis Seymour, 1. Baron Seymour of Trowbridge (um 1590; † 12. Juli 1664) war ein englischer Politiker.

Francis Seymour war der Sohn von Edward Seymour, Viscount Beauchamp, (1561–1612) und der Honora Rogers, Tochter von Sir Richard Rogers und Cecilia Luttrell. Er war der jüngere Bruder von William Seymour, 2. Duke of Somerset.

Francis Seymour wurde 1620 für Wiltshire ins englische Unterhaus gewählte und beteiligte sich aktiv an der Opposition gegen die Regierung Karls I. Er vertrat denselben Wahlkreis im Kurzen und im Langen Parlament. Er verweigerte 1639 die Zahlung des ship money (eine Steuer). Als seine Partei aber zu immer extremeren Maßnahmen griff, versagte er ihr die Unterstützung und wurde dafür am 19. Februar 1641 als Baron Seymour of Trowbridge in den erblichen Adelsstand erhoben. Mit dem Titel war auch ein erblicher Sitz im englischen Oberhaus verbunden.

Im Oberhaus stimmte er gegen die Verurteilung von Thomas Wentworth, 1. Earl of Strafford. Er schloss sich im folgenden Jahr (1642) bei York König Karl an und kämpfte während des Bürgerkrieges auf der Seite der Royalisten.

Mit seiner ersten Ehefrau Frances Prinne, die er 1620 geheiratet hatte, wurde er Vater zweier Kinder:

1660 wurde er Chancellor of the Duchy of Lancaster, 1664 starb er.

Weblinks

VorgängerAmtNachfolger
Titel neu geschaffenBaron Seymour of Trowbridge
1641–1660
Charles Seymour


Kategorien: Haus Seymour | Politiker (England) | Abgeordneter des House of Commons (England) | Gestorben 1664 | Chancellor of the Duchy of Lancaster | Mitglied des House of Lords | Geboren im 16. Jahrhundert | Engländer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Francis Seymour, 1. Baron Seymour of Trowbridge (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.