François-Annibal d’Estrées - LinkFang.de





François-Annibal d’Estrées


François-Annibal d’Estrées, duc d’Estrées (* 1573; † 5. Mai 1670 in Paris) war ein französischer Diplomat, Heerführer und Marschall von Frankreich.

Leben

François-Annibal war ein Sohn des Antoine d’Estrées und der Bruder der Gabrielle d’Estrées, der Geliebten Heinrichs IV. Er hatte schon 1594 das Bistum Noyon erhalten, als er, seiner Neigung folgend, unter dem Namen eines marquis de Coeuvres zur Armee ging. Er wurde vom König zum Lieutenant-général ernannt.

Unter Maria von Medici wurde er zu mehreren diplomatischen Missionen verwendet; 1624 erhielt er das Kommando der vereinigten Truppen von Frankreich, Venedig und Savoyen, um das strategisch wichtige Gebiet der Drei Bünde der Kontrolle von Österreich und Spanien zu entziehen (→Bündner Wirren). Mit Verstärkung durch Söldner aus der Eidgenossenschaft und den Drei Bünden eroberte er bis im Frühjahr 1625 zuerst das Gebiet des heutigen Graubünden und anschließend die Bündner Untertanengebiete Bormio, Veltlin und Chiavenna. Für diesen erfolgreichen Feldzug erhielt er 1626 den Marschallstab. 1630 versuchte er Mantua den Kaiserlichen zu entreißen, musste aber kapitulieren und erhielt den Oberbefehl über die Rheinarmee, an deren Spitze er 1632 Trier nahm.

Von 1636 bis 1648 war er außerordentlicher Gesandter in Rom. Bei der Thronbesteigung Ludwigs XIV. wurde das Marquisat Coeuvres zum Herzogtum Estrées erhoben und François-Annibal zum Gouverneur der Île de France und von Soissons ernannt. Er starb am 5. Mai 1670 in Paris und hinterließ sein Werk Mémoires de la régence de Marie de Médicis (Paris 1666).

Sein Sohn war Jean II. d’Estrées, der 1681 ebenfalls Marschall von Frankreich wurde; dessen Sohn Victor-Marie d’Estrées erhielt den Marschallstab im Jahr 1703.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/François-Annibal d’Estrées (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.