Fomalhaut - LinkFang.de





Fomalhaut


Stern
Fomalhaut (α PsA)
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Südlicher Fisch
Rektaszension 22h 57m 39,05s [1]
Deklination -29° 37′ 20,1″ [1]
Scheinbare Helligkeit 1,17  mag [1]
Bekannte Exoplaneten 1
Typisierung
Spektralklasse A3 V [1]
B−V-Farbindex +0,09  [2]
U−B-Farbindex +0,08  [2]
R−I-Index +0,02  [2]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (+6,5 ± 0,5)  km/s [3]
Parallaxe (129,81 ± 0,47)  mas [4]
Entfernung [4] (25,13 ± 0,09)  Lj
(7,70 ± 0,03)  pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis +1,7  mag [5]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (+328,95 ± 0,50)  mas/a
Dekl.-Anteil: (−164,67 ± 0,35)  mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 2,59 M
Radius (1,86 ± 0,14) R [6]
Leuchtkraft

17,3 L [1]

Oberflächentemperatur 8500 K
Rotationsdauer 0,6 Tage
Alter ca. 200 Mio. a
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnungα Piscis Austrini
Flamsteed-Bezeichnung24 Piscis Austrini
Córdoba-DurchmusterungCD −30° 19370
Bright-Star-Katalog HR 8728 [1]
Henry-Draper-KatalogHD 216956 [2]
Hipparcos-KatalogHIP 113368 [3]
SAO-KatalogSAO 191524 [4]
Tycho-KatalogTYC 6977-1267-1[5]
Weitere BezeichnungenFK5 867
Aladin previewer

Fomalhaut [fom alhˈaɔ̯t][7][8] (α Piscis Austrini) ist der hellste Stern im Sternbild Südlicher Fisch und der 18. in der Liste der hellsten Sterne am Himmel. Der Name bedeutet „Maul des Wals“ (arab. فم الحوت fam al-ḥūt). Andere Namen: Difda al Auwel, Hastorang, Os Piscis Meridiani.

Fomalhaut befindet sich, wie auch die Sonne, derzeit in der Lokalen Flocke.

Physikalische Eigenschaften

Fomalhaut ist 25 Lichtjahre von der Sonne entfernt. Er ist wie die etwas heißere Wega ein Hauptreihenstern der Spektralklasse A. Seine Oberflächentemperatur beträgt etwa 8500 K. Es wird vermutet, dass Fomalhaut etwa 100 bis 300 Millionen Jahre alt ist. Seine Lebenszeit wird auf rund eine Milliarde Jahre eingestuft.

Herkunft

Fomalhaut ist ein Mitglied des Castor-Bewegungshaufens, zu dem unter anderem auch Wega gezählt wird. Das nächste Mitglied dieses Bewegungshaufens, TW Piscis Austrini (ein veränderlicher Stern vom Typ BY Draconis), liegt nur ca. 0,85 Lichtjahre von Fomalhaut entfernt und hat eine sehr ähnliche Eigenbewegung.

Die beiden Sterne bilden zusammen mit dem roten Zwerg LP876-10 (Fomalhaut C) ein Dreifachsystem, wie eine neue Auswertung der Parallaxe und der Eigenbewegung von Fomalhaut C ergeben haben. Die Entfernung von 3,2 Lichtjahren zwischen Fomalhaut A und C ist für ein gebundenes System ungewöhnlich groß. Wegen der relativ geringen Entfernung von der Erde beträgt die scheinbare Entfernung am Himmel sogar fast 6°[9].

Staubscheibe und Exoplanet

Hauptartikel: Dagon (Exoplanet)

Fomalhaut wird von einer Staubscheibe umgeben, deren Durchmesser etwa 40 Milliarden Kilometer beträgt. Das Zentrum der Scheibe fällt nicht mit dem Stern zusammen, sondern ist etwa 15 Astronomische Einheiten (AE) von Fomalhaut entfernt. Es wurde daher ein Planet in einer Entfernung von ca. 7,4 bis 10,5 Milliarden Kilometer um den Stern vermutet.[10]

Die Staubscheibe zeigt eine Ringstruktur, von der vermutet wurde, dass sie durch die Schwerkraftwirkung eines Planeten verursacht wird. Die infrarote Abstrahlung der Scheibe konnte schon in den 1980er Jahren durch den Infrared Astronomical Satellite (IRAS) der NASA beobachtet werden. Die Staubscheibe ist innen bei einer Entfernung von etwa 133 AE vom Hauptstern scharf abgegrenzt und hat selbst eine Breite von rund 25 AE.

Der Exoplanet umkreist den Zentralstern in einem mittleren Abstand von etwa 115 AE innerhalb des inneren Randes des Staubrings. Aufgrund der Exzentrizität der Umlaufbahn von 0,11 schwankt der Abstand zwischen 102 und 128 AE und liegt derzeit bei etwa 119 AE.

Der Maßstab im Bild links unten hat eine Länge von 100 AE bzw 13". Zum Vergleich: Die deutlich begrenzte Beugungsscheibe von Fomalhaut im Bild ganz oben hat einen Durchmesser von 130".

Abgeleitete Bezeichnungen

  • Schiffsname, den Namen des Sterns trug eines der größten Segelschiffe der Greifswalder Handelsflotte im 19. Jahrhundert, die Bark Fomalhaut des Reeders L. Wittenberg (245 Lasten, Kapitän: Robert Bülow, 13 Mann Bes.) von 1864/65

Weblinks

 Commons: Fomalhaut  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen und Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. 2,0 2,1 2,2 Bright Star Catalogue, 5th Revised Ed. (Hoffleit+, 1991)
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. 4,0 4,1 4,2 Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)
  5. aus scheinbarer Helligkeit und Entfernung errechnet
  6. JMMC Stellar Diameters Catalogue - JSDC (Lafrasse+, 2010) (Errechnet aus den Datenwerten LDD und Plx)
  7. Eva-Maria Krech, Eberhard Stock, Ursula Hirschfeld, Lutz-Christian Anders: Deutsches Aussprachewörterbuch, de Gruyter, Berlin 2009, ISBN 978-3-11-018202-6, S. 515
  8. Paul Kunitzsch: Die Aussprache der arabischen Sternnamen und der arabisch-persischen Namen von Mondobjekten, Die Sterne 56, 1980, S. 358–363
  9. Stefan Deiters: Fomalhaut ist ein Dreifach-Sternsystem. 7. Oktober 2013, abgerufen am 14. Juni 2014 (deutsch).
  10. Robert Naeye: Fomalhaut's Kuiper Belt. 22. Juli 2005, abgerufen am 4. November 2013 (englisch).

Kategorien: Südlicher Fisch | Individueller Stern erster Größe und heller | Hauptreihenstern | Stern mit Exoplanet

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fomalhaut (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.