Flughafen Buenos Aires-Ezeiza - LinkFang.de





Flughafen Buenos Aires-Ezeiza


Aeropuerto Internacional Ministro Pistarini

}}}}

Kenndaten
ICAO-Code SAEZ
IATA-Code EZE
}
NS=34/49/20.00/S EW=058/32/09.00/W region=AR-B |elevation=20 |dim=10000 |name=}}
20 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km nördlich von Ezeiza,
22 km südwestlich von Buenos Aires
Straße Autopista Ricchieri (A 008)
Nahverkehr Stadtbusanbindung (mehrere Linien)
Basisdaten
Eröffnung 1949
Betreiber Aeropuertos Argentina 2000
Fläche 3475 ha
Terminals 2
Passagiere 8.880.289 [1] (2012)
Luftfracht 187.415 t [2] (2006)
Flug-
bewegungen
93.456 [1] (2012)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
6.000.000
Start- und Landebahnen
11/29 3300 m × 60 m Asphalt
17/35 3105 m × 45 m Asphalt

i7

i11

i13

Der Aeropuerto Internacional Ministro Pistarini, bekannt als Aeropuerto de Ezeiza, liegt süd-südwestlich der autonomen Stadt Buenos Aires zwei Kilometer östlich der Stadt Ezeiza in der Provinz Buenos Aires und dient der argentinischen Hauptstadt als internationaler Flughafen. Die nationalen Flüge werden vom Stadtflughafen Aeroparque Jorge Newbery bedient. Ezeiza ist der Stammflughafen von Aerolíneas Argentinas. Vom Flughafen Ezeiza aus werden alle fünf Kontinente angeflogen, dies ist in Lateinamerika einzigartig.

Der IATA-Code ist EZE und der ICAO-Code ist SAEZ. Der IATA-Sammelcode für den nationalen und internationalen Flughafen von Buenos Aires lautet BUE.

Der Flughafen hat zwei Terminals: A und B, wobei Terminal B nur für Interkontinentalflüge von Aerolineas Argentinas benutzt wird. Seit September 2009 wird der Flughafen umgebaut und renoviert. Im Terminal B wurden die Teleskop Gates abgerissen, dafür wird ein neues Internationales Gate gebaut, unter anderem mit drei Parkpositionen für die A380. Wenn der Umbau im Jahre 2013 abgeschlossen ist, wird dort mit 13 Mio. Passagieren gerechnet.

Der internationale Flughafen ist in den vergangenen Jahren zunehmend Ziel krimineller Aktivitäten geworden: So mahnt das deutsche Auswärtige Amt Argentinienreisende „zur besonderen Vorsicht“ und rät dringend zur Nutzung im Gebäude ansässiger Chauffeur-Dienste.[3]

Der Flughafen wird täglich von Lufthansa mit einer Boing 747-8 Intercontinental von Frankfurt aus angeflogen.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 AA 2000 , abgerufen am 20. Mai 2013
  2. Worldwide Airport Traffic Statistics 2006. Airports Council International, Dezember 2006, archiviert vom Original am 8. Oktober 2007, abgerufen am 4. März 2015 (PDF; 720 KB, english).
  3. https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ArgentinienSicherheit.html

Weblinks


Kategorien: Flughafen in Südamerika | Flughafen in Argentinien

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen Buenos Aires-Ezeiza (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.