Fliete - LinkFang.de





Fliete


Eine Fliete (Flieth, Flieten, Lasseisen), nach lat. flebotomum, ist ein Aderlass-Messer, ein speziell geformtes Messer, das die Bader im Mittelalter für die Ausführung des Aderlassens verwendeten. Als Flieten werden aber auch die klöppelähnlichen, vorne zugespitzten, kleinen Weberschiffchen für die Bildwirkerei bezeichnet.

Beschaffenheit und Handhabung

Die Fliete besteht aus einem 12–15 cm langen, 1 cm breiten und 3–5 mm dicken eisernen Stiel, an dem 1–1,5 cm vor dem Ende im rechten Winkel eine herzförmige bis stumpf-lanzettförmige Klinge angesetzt ist.[1] Die Klinge der Fliete wird über der Vene aufgelegt und mit einem Schlag auf die Rückseite mithilfe eines Schlegels durch die Haut getrieben.

Weitere Instrumente des Aderlasses sind die Lanzette und der Schnepper.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Ernst Friedrich Gurlt, Karl Heinrich Hertwig: Chirurgische Anatomie und Operationslehre für Thierärzte. G. Reimer, Berlin 1847, S. 36.

Kategorien: Historisches Gerät | Medizin (Mittelalter) | Messer (Werkzeug)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fliete (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.