Flächensensor - LinkFang.de





Flächensensor


Als Flächensensor bezeichnet man ein Funktionsprinzip von Bildsensoren für Digitalkameras; er wird ausschließlich in One-shot- und Three-Shot-Kameras verwendet.

Funktionsprinzip

One-Shot-Sensoren

One-Shot-Sensoren registrieren gleichzeitig die drei Grundfarben der additiven Farbmischung (Rot, Grün und Blau). Der Chip kann an sich aber nur hell oder dunkel, nur schwarz oder weiß sehen. Daher wird jeweils 1 Filter für rot, 1 Filter für grün und 1 Filter für blau benötigt, damit die Sensoren die Farben erkennen können. Es bleibt von einem 6 Megapixel Sensor also nur ein 2 Megapixel Farbsensor übrig. Die restliche Bildinformation wird errechnet (interpoliert), liegt aber nicht wirklich vor. Dadurch ergeben sich Moiré- und Farbprobleme, denn die Interpolation hat ihre Tücken.

Three-Shot-Sensoren

Three-Shot-Sensoren nehmen die Farbwerte für Rot, Grün und Blau nacheinander auf, wobei jeweils ein anderer Farbfilter verwendet wird. Dadurch wird eine Interpolation vermieden.

Spezielle Konstruktionen

Eine besondere, heute jedoch nicht mehr verbreitete Bauweise stellen die One-Shot-Multi-Chip-Kameras dar, die jeweils einen CCD für eine Primärfarbe einsetzen, diese koppeln und so eine höhere Bildauflösung erzielen. Ein solches Dreichip-Modell war die digitale Spiegelreflexkamera Minolta RD-175 aus dem Jahr 1995 (effektive Auflösung: 1,75 Megapixel).

Anwendungen

One-Shot-Kameras eignen sich für den alltäglichen Einsatz und lassen sich auch vergleichsweise preisgünstig herstellen.

Three-Shot-Kamera werden als hochwertige Studiokameras verwendet, die Motive müssen aufgrund der mehrphasigen Bildabtastung jedoch unbewegt sein.

Typen

Es existieren im Wesentlichen zwei verschiedene Flächensensor-Typen:

Siehe auch


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Flächensensor (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.