Finnenstadium - LinkFang.de





Finnenstadium


Unter dem Finnenstadium wird das Larvenstadium eines Bandwurms verstanden, die Larve eines Bandwurmes selbst wird Finne genannt.

Nach ihren Erscheinungsformen werden Finnen unterschiedlich bezeichnet:

  1. Echinokokkenblase, Hydatide oder Metazestode sind Finnen des Dreigliedrigen Hundebandwurms oder Fuchsbandwurms
  2. Prozerkoid
  3. Plerozerkoid oder Vollfinne
  4. Zystizerkoid
  5. Zystizerkus, Blasenwurm, oder Finne im eigentlichen Sinn bezeichnen das Larvenstadium der Gattung Taenia (etwa Fisch-, Rinder- und Schweinebandwurm)

Durch die Aufnahme (Ingestion) von Bandwurmeiern, die aus dem Darm eines befallenen Wirtes ausgeschieden wurden, infiziert sich ein Zwischenwirt. Aus den Eiern entwickeln sich die Finnen, die sich vom Fleisch des Zwischenwirtes ernähren und oft dessen Tod durch Organversagen herbeiführen. Wenn der Kadaver von den fleischfressenden Endwirten gefressen wird, gelangen die Finnen schließlich in dessen Darm, wo sie sich zu adulten Bandwürmern entwickeln - der Fortpflanzungszyklus kann von vorne beginnen.

Der Mensch ist für den Fisch-, Rinder- und Schweinebandwurm ein Endwirt, der durch einen Befall mit den adulten Würmern nur selten ernsthaft gefährdet wird. Eine Infektion des Menschen soll durch die systematische Fleischbeschau von Rinder- und Schweinefleisch möglichst ausgeschlossen werden.

Im Gegensatz dazu sind die Finnen von Hundebandwurm (Echinococcus granulosus) und Fuchsbandwurm (Echinococcus multilocularis) für den Menschen gefährlich, da er hier als Zwischenwirt fungiert: für die Erkrankung sind die Finnen selbst und nicht die Adultformen verantwortlich. Nach einer Infektion entwickelt sich eine zystische (Hundebandwurm) oder alveoläre Echinokokkose (Fuchsbandwurm), v.a. letztere kann unbehandelt bis zum Tod führen.

Der Mensch ist für Finnen hier ein Fehlwirt, da dessen Leichnam normalerweise nicht gefressen und somit die Fortpflanzung des Bandwurms unterbunden wird. Die Zwischenwirte bei Hunde- und Fuchsbandwürmern sind in der Regel Mäuse, Ratten und Hasen.


Kategorien: Parasitologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Finnenstadium (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.