Find a Grave - LinkFang.de





Find a Grave


Find a Grave
www.findagrave.com
Beschreibung Online-Datenbank
Registrierung Optional
Sprachen Englisch
Eigentümer Find A Grave, Inc.
Urheber Jim Tipton
Erschienen 1995
Status Aktiv

Find a Grave (oder auch Find A Grave) ist eine Online-Datenbank für Friedhöfe und Grabstätten, die es dem Nutzer ermöglicht, Gräber berühmter Persönlichkeiten oder Zivilpersonen zu lokalisieren.

Die Website wurde 1995 von Jim Tipton gegründet, weil er im Internet keine Seite finden konnte, die sich mit seinem Hobby befasste, dem Besuchen von Gräbern berühmter Persönlichkeiten. Mit der Zeit und wachsender Nachfrage wurde die Site ausgebaut. Neben der Famous People Search (Prominentensuche) gibt es inzwischen die Möglichkeit, nach Gräbern von Zivilpersonen zu suchen. Nach eigenen Angaben waren im Januar 2016 rund 141 Mio. Einträge enthalten.

Die Website beinhaltet eine Liste von Friedhöfen und Gräbern rund um die Welt. Die amerikanischen Friedhöfe sind nach Staat und Bezirk eingeteilt. Von vielen Friedhöfen gibt es außerdem Fotos. Für jedes eingetragene Grab liegen größtenteils die folgenden Daten vor: Geburtsdatum und -ort sowie Sterbedatum und -ort, Informationen zur Biographie des Verstorbenen, Infos zum Friedhof und der Lage des Grabs sowie Fotos. Schließlich gibt es Informationen zu dem jeweiligen Mitarbeiter, der den Beitrag geschrieben hat. Die Suche kann sowohl ortsgebunden als auch personenbezogen durchgeführt werden. Es ist also unter anderem möglich, herauszufinden, welche Person in welcher Stadt begraben ist.

Nach Angaben des Betreibers wirken über 800.000 freiwillige Mitarbeiter an dem Projekt mit.[1] Ähnlich wie Wikipedia lebt die Webpräsenz von diesen freiwilligen Helfern, die täglich beispielsweise Verbesserungen vornehmen oder neue Fotos einfügen und ohne die das Projekt nicht möglich wäre.

Das Angebot der Website ist kostenlos, die Finanzierung erfolgt über die Einblendung von Werbebannern. Suchabfragen auf der Datenbank können von nicht registrierten Benutzern durchgeführt werden, zur Eingabe neuer Daten ist jedoch eine Registrierung erforderlich.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Who is behind Find A Grave? Findagrave.com, abgerufen am 12. Februar 2013.

Kategorien: Bestattung | Online-Datenbank

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Find a Grave (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.