Filmjahr 1976 - LinkFang.de





Filmjahr 1976


Liste der Filmjahre
◄◄1972197319741975Filmjahr 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1976
Der tschechische Regisseur Miloš Forman ist der große Gewinner der Oscarverleihung 1976. Für Einer flog über das Kuckucksnest erhält er den Regie-Oscar. Darüber hinaus wird der Film als bester Film des Jahres ausgezeichnet und erhält insgesamt fünf Oscars.

Ereignisse

Filmpreise

Golden Globe Award

Am 24. Januar findet im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles die Golden Globe-Verleihung statt.

Academy Awards

Im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles findet am 29. März die Oscarverleihung statt.

Vollständige Liste der Preisträger

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1976

Das Festival beginnt am 13. Mai und endet am 28. Mai. Die Jury unter Präsident Tennessee Williams vergibt folgende Preise:

Internationale Filmfestspiele Berlin 1976

Das Festival beginnt am 25. Juni und endet am 6. Juli. Die Jury unter Präsident Jerzy Kawalerowicz vergibt folgende Preise:

Deutscher Filmpreis

César

British Academy Film Award

New York Film Critics Circle Award

National Board of Review

Los Angeles Film Critics Association Awards

Weitere Filmpreise und Auszeichnungen

Geburtstage

Januar bis März

Januar

Februar

März

April bis Juni

April

Mai

Juni

Juli bis September

Juli

August

September

Oktober bis Dezember

Oktober

November

Dezember

Tag unbekannt

Verstorbene

Januar bis März

Januar

Februar

  • 02. Februar: Eduard Kubat, deutscher Produzent und Regisseur (* 1891)
  • 02. Februar: Günther Stapenhorst, deutscher Produzent (* 1883)
  • 11. Februar: Lee J. Cobb, US-amerikanischer Schauspieler (* 1911)
  • 12. Februar: Sal Mineo, US-amerikanischer Schauspieler (* 1939)
  • 15. Februar: María Corda, ungarische Stummfilmschauspielerin (* 1898)
  • 17. Februar: Jean Servais, belgischer Schauspieler (* 1910)
  • 25. Februar: Paul May, österreichischer Regisseur (* 1909)
  • 26. Februar: Frieda Inescort, britische Schauspielerin (* 1901)

März

April bis Juni

April

  • 05. April: Howard Hughes, US-amerikanischer Filmproduzent und Regisseur (* 1905)
  • 12. April: Miriam Cooper, US-amerikanische Stummfilmschauspielerin (* 1891)
  • 26. April: Sidney James, südafrikanisch-britischer Schauspieler (* 1913)
  • 27. April: Carlos Villarias, US-amerikanischer Schauspieler (* 1892)
  • 28. April: Hilde Hildebrand, deutsche Schauspielerin (* 1897)

Mai

Juni

Juli bis September

Juli

August

  • 02. August: Fritz Lang, österreichischer Regisseur (* 1890)
  • 05. August: Lu Säuberlich, deutsche Schauspielerin (* 1911)
  • 08. August: Winston Hibler, US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmproduzent und -regisseur sowie Schauspieler und Off-Sprecher (* 1910)
  • 10. August: Ray Corrigan, US-amerikanischer Schauspieler (* 1902)
  • 13. August: Viktor Tourjansky, ukrainischer Regisseur (* 1891)
  • 17. August: Murvyn Vye, US-amerikanischer Schauspieler (* 1913)
  • 19. August: Alastair Sim, britischer Schauspieler (* 1900)
  • 22. August: Anton Profes, österreichischer Schlager- und Filmkomponist (* 1896)
  • 28. August: Anissa Jones, US-amerikanische Schauspielerin (* 1958)

September

  • 10. September: Dalton Trumbo, US-amerikanischer Drehbuchautor (* 1905)
  • 30. September: Paul Dehn, britischer Drehbuchautor und Produzent (* 1912)

Oktober bis Dezember

Oktober

  • 05. Oktober: Barbara Nichols, US-amerikanische Schauspielerin (* 1929)
  • 14. Oktober: Edith Evans, britische Schauspielerin (* 1888)
  • 18. Oktober: Giorgos Tzavellas, griechischer Regisseur, Schauspieler und Autor (* 1916)

November

  • 04. November: Massimo Dallamano, italienischer Regisseur (* 1917)
  • 15. November: Jean Gabin, französischer Schauspieler (* 1904)
  • 22. November: Rupert Davies, britischer Schauspieler (* 1916)
  • 23. November: André Malraux, französischer Drehbuchautor und Regisseur (* 1901)
  • 28. November: Rosalind Russell, US-amerikanische Schauspielerin (* 1907)
  • 30. November: Fritz Rasp, deutscher Schauspieler (* 1891)

Dezember

  • 01. Dezember: Jane Marken, französische Schauspielerin (* 1895)
  • 12. Dezember: Jack Cassidy, US-amerikanischer Schauspieler (* 1927)
  • 16. Dezember: Ilse Fürstenberg, deutsche Schauspielerin (* 1907)
  • 17. Dezember: Wladimir Gaidarow, russischer Schauspieler (* 1893)
  • 19. Dezember: Kurt Lieck, deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher (* 1899)
  • 19. Dezember: Jack Trevor, britischer Schauspieler (* 1893)
  • 29. Dezember: Karl Meixner, österreichischer Schauspieler (* 1903)

Siehe auch

 Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks

 Commons: Filmjahr 1976  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Filmjahr | Filmjahr 1976

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Filmjahr 1976 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.