Fething - LinkFang.de





Fething


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Als Fething bezeichnet man ein spezielles Wasserspeicherbecken auf den Halligen und Warften in den Marschgebieten der deutschen und holländischen Nordseeküste. Fethinge sind Regenwassersammelbecken, die in der Regel als Viehtränke dienten und den Eindruck eines normalen Teichs erwecken. Meist wurden sie an der höchsten Stelle angelegt, also etwa in der Mitte der Hallig oder Warft.

Da in Fethinge auch das Oberflächenwasser der Wiesen und somit unter Umständen auch Dung gelangen konnte, eigneten sie sich in der Regel nicht als Reservoir für Trinkwasser. Hierfür wurde eine gesonderte Zisterne, der sogenannte Sood, angelegt, in dem sich das Regenwasser der Dächer sammeln konnte.

Trinkwasser war auf den Halligen und in der Marsch ein kostbares Gut. Aufgrund der Insellage und der geringen Größe einer Hallig besteht selbst das Grundwasser aus Salzwasser. Ihre Aufgabe verloren die Fethinge erst Mitte des 20. Jahrhunderts, als die Wasserversorgung schrittweise ausgebaut wurde. So verfügt Hooge erst seit dem 29. Juli 1968 über einen Wasseranschluss, Gröde seit 1976.

Auch auf den Warften in anderen Regionen der Nordseeküste wurden solche Regenwasserspeicher angelegt. Man kann heute noch solche Teiche in den Warftdörfern Ziallerns bei Tettens im Wangerland und Rysum in der Krummhörn finden. Vor 1980 gab es noch einen Fething in Wichtens bei Tettens im Wangerland. Inzwischen sind die noch vorhandenen Fethinge unter Denkmalschutz gestellt.

Literatur

Oliver Parodi: Der Wasserbau - Eine Collage. GRIN, München 2000, ISBN 3-638-23220-4 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).

Weblinks

Siehe auch


Kategorien: Viehwirtschaft | Wasserversorgung (Deutschland) | Wassergewinnung | Tierernährung | Wasserreservoir | Kultur (Kreis Nordfriesland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fething (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.