Festschmierstoff - LinkFang.de





Festschmierstoff


Festschmierstoffe verringern die Reibung aufgrund der Form der Partikel (Plättchen), die leicht aufeinander gleiten. Am bekanntesten sind Graphit und Molybdändisulfid.

Diese Schmierstoffe werden oft als Zusatz für Schmierfette und an thermisch hochbelasteten Schmierstellen eingesetzt.

Verwendet werden neben Graphit und Molybdändisulfid auch feinst verteilte Weichmetalle (z. B. Aluminium, Kupfer, Blei), Keramikpartikel oder Kunststoffe wie z. B. PTFE (Teflon, Flonium) in Heißschrauben-Compounds (wie Kupferpaste bei Bremsen).

Als Trennmittel verbessern sie die Notlaufeigenschaften. Heißschrauben-Compounds vermindern z. B. die Gefahr des Verblockens durch Korrosion oder Kaltverschweißung der blanken Metalloberflächen von Auspuff- oder Zündkerzengewinden oder sie halten Verschraubungen von Bremsen gängig, ohne beim Heißwerden auf den Belag zu fließen. Graphit, MoS2 und Keramik werden auch als Zusätze für Motoröl angeboten, doch werden seitens der Motorenhersteller für diese Schmierstoffe (sofern nicht im Motorenöl enthalten) keine Herstellerfreigaben erteilt.

Auch zur Schmierung von Wälzlagern werden Festschmierstoffe verwendet, wenn die besonderen Einsatzbedingungen (z. B. Vakuum, hohe Temperaturen, Fliehkräfte, ionisierende Strahlung in Kern- und Raumfahrttechnik) eine Ölschmierung unmöglich machen.[1]

Des Weiteren werden teilweise mit MoS2 beschichtete Geschosse verwendet, um bei Sportwaffen den Laufverschleiß zu verringern und die Mündungsgeschwindigkeit zugunsten einer höheren Präzision zu erhöhen.

Einzelnachweise

  1. FAG-Kugelfischer, Schmierung von Wälzlagern, S.33 (PDF; 989 kB).

Kategorien: Schmierung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Festschmierstoff (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.