Festa popular de Sant Antoni - LinkFang.de





Festa popular de Sant Antoni


Die Festa popular de Sant Antoni (katalanisch, kastilisch: Fiesta popular de San Antonio) ist ein Volksfest zu Ehren des heiligen Antonius und wird auf den gesamten Balearischen Inseln jedes Jahr am 17. Januar gefeiert. Am Vorabend des Tages, am 16. Januar, werden große Feuer (foguerons) in den Städten und Dörfern entzündet, in deren Schein die maskierten Menschen tanzen und als Sieg über den bösen Teufel (dimoni) Teufelspuppen verbrennen. Begleitet von Musik, Gesang und anzüglichen Sprüchen wird dieses Spiel bis in die Morgenstunden fortgesetzt. Es gibt zahlreiche Lieder mit mallorquinischen Texten, die heute noch gespielt und gesungen werde: tonada de Sant Antoni (Lieder vom heiligen Antonius).

Mit dem Feuer als Schutz vor Laster und Versuchung, dem „Feuer der Enthaltsamkeit“, sind alle Sagen um Sant Antoni Abad eng verbunden. Der Heilige wurde im Jahr 251 in Ägypten geboren. Er gilt als der erste christliche Mönch und lebte betend und fastend in der thebäischen Wüste. Wie es sich für einen Mönch gehörte, wurde er in seiner Einsiedelei etliche Male vom Teufel in Frauengestalt in Versuchung geführt. Um sich zu schützen, zündete er Feuer an und lief – Schmerz als Waffe gegen die Lust – durch die Glut.

Antonius’ Ruf als Schutzheiliger der Tiere beruht auf seiner Barmherzigkeit gegenüber Tieren. Erzählt wird die Legende: Ein Schwein (cerdo) hatte einst ein schwächliches, kleines Ferkel geboren, das sich kaum auf den Beinen halten konnte. Antonius segnete es, woraufhin es wieder laufen konnte. Dieses Ferkel war dem Heiligen so dankbar, dass es ihn fortan begleitete.

In den frühen Morgenstunden des 17. Januars, wenn die Feuer in den Dörfern noch glühen, werden die Vorbereitungen für ein üppiges Mittagsmahl getroffen. An diesem Tag ist mit viel Besuch zu rechnen. Typisch ist das mallorquinische Aalgericht (espinagada), ein Blechkuchen mit Gemüse und Süßwasseraal, das zur Feier des Tages gereicht wird. Da der heilige Antonius der Schutzpatron der Tiere ist, finden in vielen Orten nach der Messe Tiersegnungen, die Beneïdes, statt.

Literatur

  • Portada del primer llibre de Sant Antoni d’Artà Any 1686 Archiv-Verzeichnis: ARM-C-1663 - erste Aufzeichnungen aus dem Archiv in Artà
  • Antoni Gilli: Sant Antoni Abat, Festa popular d’Artà, Palma 1997, ISBN 84-89067-11-2

Weblinks


Kategorien: Veranstaltung (Spanien) | Feste und Brauchtum (Spanien) | Volksfest | Kultur (Balearische Inseln)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Festa popular de Sant Antoni (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.