Fernstraße - LinkFang.de





Fernstraße


Dieser Artikel oder Abschnitt stellt vorwiegend nur die Situation in einem bestimmten Staat dar.

Als Fernstraße (auch Fernverkehrsstraße) wird ein öffentlicher Verkehrsweg mit hohem Ausbauzustand bezeichnet, der in erster Linie dem weiträumigen Verkehr dient. Dazu zählen im Allgemeinen Autobahnen und Autostraßen. Die Fernstraßen bilden innerhalb eines Staates ein Verkehrsnetz, das zudem mit den Verkehrsnetzen benachbarter Staaten verbunden ist.

Deutschland

In der Weimarer Republik wurden diese überregionalen Verbindungsstraßen seit dem Beginn der Nummerierung am 17. Januar 1932 „Fernverkehrsstraßen“ (in amtlichen Texten auch mit „FVS“ abgekürzt) genannt. 1934 wurden die Fernverkehrsstraßen in Reichsstraßen (R) umbenannt. In der DDR wurde ebenfalls die Bezeichnung „Fernverkehrsstraße“ mit der Abkürzung „F“ zur Straßenklassifikation verwendet.[1] Dabei ist die Nummerierung der Reichsstraßen in weiten Teilen übernommen worden.

In Deutschland zählen gemäß dem Bundesfernstraßengesetz sowohl Bundesautobahnen als auch Bundesstraßen zu den Fernstraßen.[2]

Seit dem 18. Juni 2013 schreiben die „Richtlinien für die Anlage von Landstraßen (RAL)“ vor, Fernstraßen als dreistreifige Straßen im 2+1-System auszubauen. Die Richtungsfahrbahnen werden hierbei von einer doppelt durchgezogenen Linie abgetrennt, bei welcher der Zwischenraum zur besseren Abgrenzung mit grüner Farbe eingefärbt wird.[3]

Österreich

Das österreichische Straßenverkehrsrecht definiert diesen Begriff nicht eigens. Er wird allerdings im allgemeinen Sprachgebrauch für Bundesautobahnen und Bundesschnellstraßen verwendet.

Schweiz

In der Schweiz gibt es keine straßenverkehrsrechtliche Festlegung. Dort werden Nationalstrassen als Fernstraßen bezeichnet.

Vereinigte Staaten

Hauptartikel: Interstate Highway

Interstate Highways in den Vereinigten Staaten werden gemeinsam vom Bund und den Staaten unterhalten.

Einzelnachweise

  1. F. Debus: Sprachliche Normen und Normierungsfolgen in der DDR. Georg Olms Verlag, Hildesheim 1986, ISBN 3-487-07031-6, S. 124.
  2. Bundesfernstraßengesetz (FStrG)
  3. Pressemitteilung Neue Richtlinien für die Anlage von Landstraßen vorgestellt

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fernstraße (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.