Fermoy - LinkFang.de





Fermoy


Fermoy (irisch: Mainistir Fhear Maí) ist eine Stadt im Nordosten des Countys Cork im Süden der Republik Irland mit 2.275 Einwohnern (Stand 2006). Sie liegt nahe der Grenze zum County Waterford am Fuß der Galtee Mountains am Munster Blackwater, der ein beliebtes Angelrevier in der Gegend ist.

Der Name der Stadt stammt aus dem Irischen und bezieht sich auf das Zisterzienserkloster Fermoy Abbey, das im 12. Jahrhundert gegründet wurde. Um dieses Kloster herum entstand die Stadt.

Die moderne Stadt wurde 1791 von John Anderson geplant und gebaut. Von Anderson stammt auch das Postsystem in Irland. 2001 wurde ihm ein Gedenkstein errichtet.

In Fermoy kreuzt sich die ehemalige N8, jetzt R639, mit der N72 von Dungarvan nach Killarney. Der Hauptweg zwischen Port Laoise und Cork City ist jetzt die M8, die nicht durch Fermoy lauft.

Nachbarstädte und -dörfer

Glanworth

6 km

Mitchelstown

15 km

Kilworth

3 km

Ballyhooly

10 km

Ballyduff

 km

Glenville

21 km

Rathcormac

3 km

Castlelyons

5 km

Weblinks


Kategorien: Ort in Irland

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fermoy (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.