Felsmalerei - LinkFang.de





Felsmalerei


Dieser Artikel befasst sich mit der Felszeichnung als Kunstwerk. Zur Felsdarstellung in Karten siehe: Felszeichnung (Kartografie)

Felsmalereien sind ein Genre der Felsbilder, die nur mit Farbe ohne zusätzliche Eintiefungen auf die Felsoberfläche gemalt sind. Durch ihre Lage auf frei liegenden Felsflächen oder unter Abris unterscheiden sie sich vom Genre der Höhlenmalerei. Gemalt wurde mit Pigmentfarben, vor allem rotem, gelbem oder braunem Ocker (Limonit), Rötel (auf Hämatit-Basis) oder einer Mischung aus beiden Mineralstoffen. Schwarze Farbaufträge sind meist aus Holzkohle hergestellt, wodurch mittels Radiokohlenstoffdatierung eine direkte Altersbestimmung möglich ist, seltener aus Mangandioxid. Felsmalereien sind in Form von Linien oder flächig aufgetragen.

Abgrenzung

Wenn die Motive eingeritzt, eingepickelt oder graviert sind, spricht man stattdessen von Petroglyphen (auch „Ritzzeichnungen“ oder Gravierungen). Die Abgrenzung erfolgt unabhängig von der Tatsache, dass die bei Petroglyphen in den Fels eingetieften Reliefs in vielen Fällen ebenfalls mit Farbe ausgemalt wurden. Wegen der häufigen Niederschläge wurden Felsbilder in Mittel- und Nordeuropa stets als Petroglyphen aufgebracht, wie die skandinavischen Felsbilder der nordischen Bronzezeit (zum Beispiel Felsritzungen von Himmelstalund) oder die alpinen Felsbilder der Valcamonica.

Entstehungszusammenhang und Interpretation

Es wird angenommen, dass sie im Zusammenhang ritueller Trance-Reisen, mythischer Performances und Tänze entstanden sind und dabei nicht das Bild, sondern der rituelle Akt im Vordergrund stand. Dies ist jedoch nur eine von vielen Deutungsversuchen, denn in vielen Fällen sind schon die Datierungen der Bilder unklar, und ebenso, welchem kulturellen Kontext sie entstammen. Mit der Interpretation von Felsbildern, insbesondere afrikanischer, beschäftigt sich die kognitive Archäologie.

Regionen mit Felsmalereien

Europa und Vorderasien
Asien
Afrika
Amerika
Australien und Ozeanien

Gegenwart

Teilweise werden auch heute noch Felszeichnungen bzw. -malereien angefertigt, z. B. von den südafrikanischen San.[1] Andere Felszeichnungen aus historischer Zeit gibt es von den Aborigines in Australien (zum Beispiel in Ubirr).

Literatur

  • Paul Bahn: The Cambridge Illustrated History of Prehistoric Art. Cambridge 1998, ISBN 978-0521454735
  • Paolo Graziosi: Die Kunst der Altsteinzeit. Florenz 1956
  • Michel Lorblanchet: Höhlenmalerei, ein Handbuch. Sigmaringen 1997
  • Hermann Müller-Karpe: Handbuch der Vorgeschichte. München 1977
  • Ann Sieverking: The Cave Artists. London 1979

Einzelnachweise

  1. David Lewis-Williams: Cognitive and optical illusions in San Rock Art research. In: Current Anthropology. Band 27, Nr. 2, April 1986, S.171–178.

Weblinks

 Commons: Felszeichnung  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Archäologischer Fachbegriff

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Felsmalerei (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.