Felsbau - LinkFang.de





Felsbau


Dieser Artikel erläutert das Fachgebiet, die Zeitschrift Felsbau – Rock and Soil Engineering siehe Geomechanik und Tunnelbau.
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Unter dem Begriff Felsbau bzw. Gesteinsbau (englisch rock construction) werden im Bauwesen jene Verfahren und Bautechniken zusammengefasst, die sich mit Bauwerken in Festgesteinen – wie Tunnel, Stollen etwa als Leitungsanlage oder für das Einbauen von Pipelines, und allgemein Hohlraumbau, das umfasst unterirdische Hohlräume als Infrastruktur im Bergbau und für technischen Untertageanlagen (dem Kavernenbau im Speziellen) – sowie mit speziellen Methoden der Fundierung befassen.

Benachbarte technische Fachgebiete sind der Grundbau und der Erdbau, diese Ausdrücke verwendet man, solange man in den oberen Erdschichten (dem Boden) bleibt, daher gibt es zahlreiches Übergreifen je nach Anstehen und Beschaffenheit des Gesteins im Untergrund (locker/halbfest/fest). Felsbau und Grundbau bilden einen der wichtigen Teilgebiete des Tiefbaues, und kommen als solche in den meisten teifbauerischen Aufgabenstellungen vor. Die Felsmechanik, als angewandt-theoretischer Zweig der Ingenieurgeologie, ist eine Nachbardisziplin der Bodenmechanik: Ihre technisch-praktische Anwendung im Bauwesen ist der Hohlraum- und Felsbau. Insgesamt gehört der Felsbau als Kerngebiet zur Montanistik,

An den Hochschulen ist der Felsbau, der die praktische Anwendung der Felsmechanik ist, zumeist in Instituten für Geotechnik, Ingenieursgeologie oder für Tunnelbau vertreten. Internationale Fachvereinigung ist die International Tunneling and Underground Space Association (ITA-AITES).

Siehe auch


Kategorien: Bauverfahren | Grundbau | Tunnelbau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Felsbau (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.