Felix Schumann (Triathlet) - LinkFang.de





Felix Schumann (Triathlet)


Felix Vatlach-Schumann (* 11. Juni 1982 in Greifswald als Felix Schumann) ist ein deutscher Triathlet, der insbesondere im Cross-Triathlon (Xterra) erfolgreich ist. Er gewann unter anderem die Bronzemedaille bei den Xterra-Europameisterschaften 2008 sowie zweimal die Goldmedaille bei den Deutschen Meisterschaften im Cross-Triathlon (2007 und 2009).[1]

Allgemeines

Der Tübinger begann seine Triathlonkarriere im Alter von zwölf Jahren. Ab 2005 studierte Schumann an der Universität Tübingen Medizin, wo er 2010 sein Staatsexamen ablegte. Im Februar 2011 begann er eine Tätigkeit als Assistenzarzt der Orthopädie an der Vulpiusklinik in Bad Rappenau.

Er trainiert zum Teil mit dem Roth-Sieger Michael Göhner. Schumann startet seit 2009 für den Deutschen Mannschaftsmeister des EJOT Team TV Buschhütten. Zu seinem Betreuer-Team gehört auch der Ernährungswissenschaftler Wolfgang Feil, der ihn insbesondere für die Weltmeisterschaften auf Hawaii nahrstoffmedizinisch eingestellt hat.
Schumann ist 1,79 Meter groß, bei einem Wettkampfgewicht von 68 Kilogramm.

Sportliche Erfolge

Einzelnachweise

  1. Felix Schumann Dritter der Xterra-EM
  2. HeidelbergMan 2010: Fließgeschwindigkeit des Neckars kritisch
  3. HeidelbergMan 2010: Schwimmen entfällt, Schumann und Schulz siegen
  4. Challenge Kraichgau: Normann Stadler der beste Triathlet im Land der 1.000 Hügel
  5. Laguna Phuket Triathlon, Thailand - Männer und Frauen (Memento vom 4. Februar 2013 im Webarchiv archive.is)
  6. 21. Siegerland-Cup Buschhütten (Memento vom 14. Juli 2014 im Internet Archive)
  7. Mittel-DM: Reiners und Böcherer holen den Titel (22. Juli 2007)
  8. Felix Schumann Deutscher Vizemeister (Memento vom 13. September 2012 im Webarchiv archive.is)
  9. Xterra Maui: Nicky Samuels und Ruben Ruzafa holen den WM-Titel (Oktober 2013)
  10. Felix Schumann holt Bronze bei Xterra Triathlon-Europameisterschaft auf Sardinien
  11. Xterra WM Maui
  12. Xterra South Africa - Felix Schumann gewinnt
  13. Felix Schumann Dritter der Xterra-EM

Weblinks


Kategorien: Deutscher Meister (Triathlon) | Triathlet (Deutschland) | Person (Bad Rappenau) | Geboren 1982 | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Felix Schumann (Triathlet) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.