Farmerlunge - LinkFang.de





Farmerlunge


Klassifikation nach ICD-10
J67 Allergische Alveolitis durch organischen Staub
J67.0 Farmerlunge
ICD-10 online (WHO-Version 2016)

Als Farmerlunge (syn.: eng. farmer's disease, farmer's lung) wird eine Alveolitis exogen-allergischer Ursache bezeichnet.

Symptome

3-12 Stunden nach meist massivem (Bsp. Stallarbeit) Allergenkontakt treten Fieber ("Dreschfieber"), Atembeschwerden, Husten, Schüttelfrost und Kopfschmerzen auf. Das Bild ähnelt einer Lungenentzündung. Innerhalb weniger Tage klingen die Beschwerden wieder ab. Bei der chronischen Form stehen oft nur die Symptome Husten und Atembeschwerden im Mittelpunkt, die über Monate bis Jahre anhalten.

Ursache

Ursächlich wirken sensibilisierende organische Materialien vor allem aus Sporen von thermophilen Actinomyceten, Aspergillen und anderen Schimmelpilzen, ferner Bestandteile von Vogelfedern und Proteine von Insekten und Schalentieren. Mit der Entdeckung weiterer gefährdender Stäube muss gerechnet werden. Intensivem Kontakt ist man besonders bei der Haltung von Vögeln (Kot und Staub) und der Arbeit mit verschimmeltem und anschließend getrocknetem Heu ausgesetzt. Als Allergene führen die eingeatmeten Schimmelbestandteile zu einer Entzündung der Lungenbläschen und des dazwischen liegenden Bindegewebes, die durch eine Immunkomplexreaktion (überwiegend Typ III) ausgelöst wird.

Differentialdiagnose

Wichtigste Differentialdiagnose ist das Drescherfieber (ODTS, organic dust toxic syndrome), das durch Endotoxine als Bestandteil der Zellwand gram-negativer Bakterien verursacht wird. Das Drescherfieber ist nicht allergisch bedingt und kann daher bereits bei Erstkontakt auftreten.

Folgen

Die akute Form heilt meist folgenlos ab. Bei der chronischen Form kann es unbehandelt und gelegentlich auch trotz Behandlung und Allergenkarenz zu einer Vernarbung des Lungengewebes (Lungenfibrose) kommen. Dies kann zu Atembeschwerden (respiratorische Insuffizienz) und zu einer Erhöhung des Blutdrucks im kleinen Kreislauf mit nachfolgender Rechtsherzbelastung führen (Cor pulmonale).

Therapie

Der Patient oder die Patientin sollte Kontakt mit dem Allergen vermeiden. Falls dies nicht möglich ist, muss ein Atemschutz getragen werden. Bei der chronischen Form sollte eine Kortisongabe erwogen werden.

Bei der Farmerlunge handelt es sich um eine meldepflichtige Berufskrankheit.

Weblinks

Beachten Sie unsere <a href="/wiki/Gesundheitshinweise">Gesundheitshinweise</a>

Kategorien: Berufskrankheit | Krankheitsbild in der Pneumologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Farmerlunge (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.