Fantastilliarde - LinkFang.de





Fantastilliarde


Eine Fantastilliarde (auch Phantastilliarde[1]) ist ein fiktives Zahlwort, für eine sehr große, aber unbestimmte Zahl oder Geldsumme. Die Bezeichnung wurde – wie Fantastillion – durch Erika Fuchs’ Übersetzungen der Arbeiten von Carl Barks in der deutschen Sprache populär.

Eine Fantastillion beschreibt in den Comics um die Familie Duck eine Teilsumme von Dagobert Ducks Vermögen und eintausend Fantastillionen (gemäß den realen Million × 1000 = Milliarde) ergeben eine Fantastilliarde.

In der Geschichte „Das Phantastillionen-Jubiläum“ (LTB 53 – Titel: Dagobert, der Milliardenakrobat) werden 30 Phantastillionen ausgeschrieben als eine 30 gefolgt von 80 Nullen. Laut seiner eigenen Aussage ist das Dagobert Ducks Gesamtvermögen, 50 Jahre nachdem er im Jahr 1927 in Gold Spring/Colorado seine erste Million erworben hatte.[2] In der Neuauflage der Geschichte unter dem Titel Die Millionen in Dosen (Titel des LTB in Neuauflage: Die Bombastium Expedition) findet sich in dieser Version nur noch eine 30 gefolgt von 69 Nullen, dies entspräche 30 Undezilliarden.

In einer anderen Geschichte (Lustiges Taschenbuch 123 – Titel: Onkel Dagobert lebe hoch in der Geschichte Mit 80 Talern um die Welt) wetten Dagobert Duck und Klaas Klever um einen Geldbetrag. Den von Dagobert vorgeschlagenen Wetteinsatz von einem Taler erhöht Klaas Klever auf eine Milliarde. Daraufhin fragt Dagobert: „Mal im Ernst Herr Kollege, was macht eine Milliarde mal eine Milliarde?“ und gibt auch gleich die Antwort darauf: Dies sei eine Fantastilliarde. Damit wäre eine Fantastilliarde nach deutscher Nomenklatur eine Trillion Taler (1 mit 18 Nullen). In seinem Geldspeicher rauft sich Dagobert später die Haare und hadert damit, dass eine Fantastilliarde fast ein tausendstel seines Gesamtvermögens sei. Onkel Dagobert besäße dann etwas mehr als eine Trilliarde Taler.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. beispielsweise bei http://de.pons.eu/deutsche-rechtschreibung/Phantastilliarde
  2. Siehe Lustiges Taschenbuch Nr. 53 (Erstauflage von 1978) Seite 13 für die Zahl und Seite 20 Zitat von Dagobert: „Fünfzig Jahre alt und noch immer taufrisch wie der junge Morgen!“. Für Gold Spring und 1927 siehe Seite 21 des Bandes, Textkasten vor Panel 3.

Kategorien: Zahlwort | Disney

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fantastilliarde (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.