Fadensiegelung - LinkFang.de





Fadensiegelung


Fadensiegelung ist ein Verfahren der Buchbinder. Dabei werden beim Falzen kurze, kunststoffummantelte Verbindungsfäden durch den Buchrücken geheftet und unter Druck und Wärme miteinander verschmolzen.

Bei einer Fadensiegelung werden Klammern mit einem Spezialfaden in den Rücken der Falzbogen eingestochen und unter Wärmeeinwirkung mit dem Papier versiegelt. Der Faden einer Fadenheftung hält die Blätter eines Falzbogens zusammen und befestigt gleichzeitig die einzelnen Falzbogen aneinander. Fadenversiegelte Bücher haben eine höhere Haltbarkeit als Bücher mit einfacher Klebebindung.

Vorteil einer Fadensiegelung ist, dass das Produkt bis zum Bund aufgeschlagen werden kann. Das Fadensiegeln ist auch deutlich preisgünstiger und zeitsparender als das herkömmliche Fadenheften. Nachteilig ist, dass sich nach längerem Gebrauch einzelne Lagen aus einem Buch herauslösen können, da die Lagen untereinander nur verklebt sind.

Literatur

  • Winfried Böttcher, Franz Persch: Fadensiegeln. Modernes Bindeverfahren für Bücher und Broschüren. VEB Fachbuchverlag, Leipzig 1985.

Kategorien: Buchherstellung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fadensiegelung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.