Fachhochschule Kiel - LinkFang.de





Fachhochschule Kiel


Fachhochschule Kiel
Gründung 1969
Trägerschaft staatlich
Ort Kiel
Bundesland Schleswig-Holstein
Land Deutschland
Präsident Udo Beer
Studenten 7268 WS 2014/15[1]
Mitarbeiter 150 Professoren und Lehrkräfte
ca. 300 Lehrbeauftragte
165 Nichtwissenschaftler
Website www.fh-kiel.de

Die Fachhochschule Kiel ist eine von drei Hochschulen in der Landeshauptstadt Kiel. Außerdem ist sie die größte Fachhochschule und zweitgrößte Hochschule des Landes Schleswig-Holstein. An ihr studieren zurzeit etwa 7200 Studenten (Wintersemester 2014/2015). Auf dem Campus der FH in Neumühlen-Dietrichsdorf befinden sich eine Mensa, mehrere Cafeterien und ein Studentenwohnheim. Außerdem sind dort der Mediendom, das Computermuseum und die Sternwarte zu finden.

Geschichte

Die Fachhochschule Kiel entstand am 1. August 1969 aus der Zusammenlegung mehrerer staatlicher Ingenieursschulen und höherer Fachschulen. In der Geschichte ihrer einzelnen Fachbereiche kann zum einen auf eine über 100-jährige Tradition und zum anderen auf eine noch längere Tradition des Studienstandortes Kiel zurückblicken, welche mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Jahre 1665 begann.

Nachdem die Fachbereiche der Fachhochschule jahrzehntelang über verschiedene Kieler Stadtteile verteilt waren, gibt es seit 1998 einen neuen gemeinsamen Campus im Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf. Dort befinden sich die Fachbereiche Informatik und Elektrotechnik, Maschinenwesen, Medien, Soziale Arbeit und Gesundheit sowie Wirtschaft.

Die Muthesius Kunsthochschule Kiel war bis 1994 – als Fachbereich Gestaltung – Bestandteil der Fachhochschule Kiel.

Der Fachbereich Bauwesen, der seinen Sitz in Eckernförde hatte, wurde zum Wintersemester 2007/08 aus der Fachhochschule Kiel ausgegliedert und in den Fachbereich Bauwesen der Fachhochschule Lübeck integriert.

Der Fachbereich Agrarwirtschaft hat seinen Sitz in Osterrönfeld bei Rendsburg, unweit des Nord-Ostsee-Kanals.

Fachbereiche

Die Fachhochschule Kiel besteht aus den Fachbereichen:

  • Agrarwirtschaft (am Außenstandort Osterrönfeld bei Rendsburg)
  • Informatik und Elektrotechnik
  • Maschinenwesen mit Offshore-Anlagentechnik
  • Medien
  • Soziale Arbeit und Gesundheit
  • Wirtschaft

Internationales

Die Studiengänge sind durch starke internationale Orientierung geprägt, zum Beispiel durch eine studienfachintegrierte Sprachausbildung oder einen großen Studierendenaustausch.

Die Fachhochschule Kiel unterhält Beziehungen zu Hochschulen in über 30 Ländern, in deren Rahmen der Studierendenaustausch und die gegenseitige Anerkennung von Studienleistungen vereinbart wurden. Das International Office koordiniert die ca. 80 Kooperationen im Rahmen des Erasmus/Sokrates-Programms und ist zentraler Ansprechpartner für ausländische und deutsche Studierende sowie Hochschulangehörige.

Formula Student

Seit 2006 nimmt die Fachhochschule mit dem Rennteam Raceyard am deutschen Wettbewerb der Formula Student Germany in Hockenheim und an internationalen Wettbewerben der Formula SAE z. B. in Silverstone teil. Das Rennteam wurde 2006 mit dem „Best Newcomer“- und 2007 mit dem „Acceleration“-Award der Formula Student Germany ausgezeichnet. 2009 war das Team ebenfalls erfolgreich und gewann den Beschleunigungspokal in Silverstone und in Hockenheim.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Volker Rebehn: Ansturm auf die Fachhochschule. In: Kieler Nachrichten. Verlagsgesellschaft Madsack, 1. Oktober 2014, abgerufen am 2. Oktober 2014.

Kategorien: Medienhochschule | Fachhochschule Kiel | Hochschule in Schleswig-Holstein | Fachhochschule in Deutschland

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fachhochschule Kiel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.