Fachgruppe Ortung - LinkFang.de





Fachgruppe Ortung


Die Fachgruppe Ortung (FGr O) als Fachgruppe des THW erkundet Schadengebiete und ortet bzw. lokalisiert verschüttete, eingeschlossene, vermisste und abgängige Personen mittels technischer Ortungsgeräte und ggf. durch den Einsatz ausgebildeter und geprüfter Rettungshundeteams (gemäß DIN 13050). Sie unterstützt insbesondere Bergungseinheiten bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Je nach Bereitschaft der Helfer ihre Hunde als Rettungshunde einzusetzen gibt es zwei unterschiedliche Ausstattungstypen:

  1. Typ A: Rettungshunde und technische Ortungsgeräte
  2. Typ B: nur technische Ortungsgeräte

Fahrzeuge/Ausstattung

Die Fachgruppe ist wie dargestellt Teil des Technischen Zuges und unterhält

  • Mannschaftstransportwagen (MTW)
  • spezielles Ortungsgerät
  • Bei Typ A: Rettungshunde
  • Bei Typ A: Anhänger zum Transport der Rettungshunde

Personal/Stärke

Kurzform:

Typ A: 0/3/9/12
Typ B: 0/2/7/9

Funktions- und Helferübersicht:

  • 1 Gruppenführer (Technischer Berater Ortung)
  • 1 Truppführer (Technischer Berater Ortung)
  • Typ A zusätzlich: 1 Truppführer (Ausbilder biologische Ortung)
  • Typ A: 9 Fachhelfer / Typ B: 7 Fachhelfer
In der Fachgruppe Ortung werden durch die Fachhelfer folgende Zusatzfunktionen besetzt (Doppel-Zusatzfunktionen notwendig, z. B.: Kraftfahrer und Sprechfunker):
  • nur Typ A: 6 Rettungshundeführer
  • Typ A: 2 Bediener technisches Ortungsgerät
  • Typ B: 5 Bediener technisches Ortungsgerät
  • 2 Kraftfahrer BE / Sprechfunker
  • 2 Sanitätshelfer

Bundesweit sind 71 Fachgruppen Ortung aufgestellt.

Rettungshunde

Die Rettungshunde werden beim THW in sogenannten Rettungshundeteams eingesetzt. Ein Team besteht aus dem Rettungshundeführer und dem Rettungshund an sich. Ein Rettungshundeteam hat beim THW 2 Jahre Zeit um sich auf die erste Prüfung (Trümmerprüfung) vorzubereiten. Falls die Trümmerprüfung bestanden wurde, besteht noch die Möglichkeit eine Flächenprüfung abzulegen. Eine Flächenprüfung kann immer nur nach bestandener Trümmerprüfung erfolgen. Die Prüfungen haben beim THW eine Gültigkeit von 18 Monaten, danach verfällt die Einsatzbereitschaft des Teams, eine neue Prüfung muss dann abgelegt werden. Die Prüfungen an sich finden beim THW an einem der beiden Standorte der THW-Bundesschule in Hoya oder Neuhausen statt. Eine Ortungsgruppe des Typs A gilt nur dann als einsatzbereit, wenn diese mindestens drei geprüfte Rettungshundeteams hat.

Weblinks


Kategorien: Fachgruppe des THW

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Fachgruppe Ortung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.