FV433 Abbot SPG - LinkFang.de





FV433 Abbot SPG


FV433 Abbot SPG

Allgemeine Eigenschaften
Besatzung 4
Länge 5,84 m
Breite 2,64 m
Höhe 2,48 m
Masse 16,5 Tonnen
Panzerung und Bewaffnung
Hauptbewaffnung 105-mm-Kanone L13A1
Sekundärbewaffnung 7,62-mm-Fla-MG Bren, drei Nebelwurfbecher
Beweglichkeit
Antrieb 6-Zylinder-Dieselmotor Rolls-Royce
240 PS (179 kW)
Federung Drehstabfeder
Höchstgeschwindigkeit 47 km/h
Leistung/Gewicht 14,5 PS/Tonne
Reichweite 390 km

Der FV433 Abbot SPG ist eine britische Selbstfahrlafette.

Geschichte

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges erkannten die britischen Militärs die Möglichkeiten für gepanzerte und schnellbewegliche Selbstfahrlafetten und Artillerie. Gute Erfahrungen mit den Kriegsmodellen Archer und Sexton führten folgerichtig zu einer Weiterentwicklung der gepanzerten Artillerie. Verwendet wurde dafür das Fahrgestell des Schützenpanzers FV 432. Die Briten nutzten 87,6-mm-Kanonen und 140-mm-Kanonen. Mit der Standardisierung der NATO-Kaliber auf 105 mm bzw. 155 mm wurden diese Experimente hinfällig. Man entschied sich für das Kaliber 105 mm. Damit war das Abbot-System geschaffen. Das Fahrzeug erwies sich als äußerst robust und zuverlässig. Abbot verblieb bis in die 1980er-Jahre im Dienst der britischen Armee, bis es durch das M109 Paladin ersetzt wurde. Indien hat heute noch kampfwertgesteigerte Abbots im Dienst. Diese wurden mit verbesserten Nachtsichtgeräten ausgestattet und erhielten ABC-Schutz. Zudem wurden sie zu schwimmfähigen Fahrzeugen umgebaut.

Literatur

Weblinks

 Commons: FV433 Abbot SPG  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Britisches Militärfahrzeug | Panzerartillerie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/FV433 Abbot SPG (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.