Excitron - LinkFang.de





Excitron


Ein Excitron (auch Exzitron oder Exzitronröhre) ist ein Quecksilberdampfgleichrichter mit nur einer Anode (Einanodengleichrichter). Da bei nur einer Anode eine Zündung bei jeder Periode nötig ist, wird mittels einer Hilfselektrode direkt über der Quecksilberoberfläche ein Lichtbogen permanent aufrechterhalten. Diese Hilfselektrode heißt Erregeranode, engl. excitation anode, wovon sich auch der Name von diesem Gleichrichtertyp ableitet.

Die Vorteile des Excitron gegenüber dem Mehranodengleichrichter, der üblichen Bauform eines Quecksilberdampfgleichrichters mit mehreren Anoden, besteht in:

  • einer höheren Stromtragfähigkeit von 3000 A aufwärts. Die höheren Ströme sind deswegen möglich, da bei diesem Gleichrichter nicht die Gefahr einer Rückzündung zwischen zwei oder mehreren Anoden wie beim Mehranodengleichrichter besteht. Daher wurde dieser Gleichrichtertyp vor allem bei hoher Strombelastung wie in der Aluminiumelektrolyse eingesetzt.

Für den Einsatz als Gleichrichter in Drehstrom- bzw. Mehrphasennetzen ist eine entsprechende Anzahl von Einanodengleichrichtergefäßen notwendig. Des Weiteren ist die Reservehaltung vereinfacht, da bei Ausfall eines Gleichrichters an einer Phase nicht das komplette Gleichrichtersystem getauscht werden muss.

Excitrons wurden als Leistungsgleichrichter in der Industrie bis in die 1960er Jahre verwendet. Sie sind heute durch Thyristoren und IGBTs fast vollständig ersetzt worden.


Kategorien: Elektronenröhre

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Excitron (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.