Eva Aschenbrenner - LinkFang.de





Eva Aschenbrenner


Eva Aschenbrenner (* 2. Februar 1924 in Kochel; † 1. November 2013 ebenda) war eine bayerische Autorin. Sie galt unter Anhängern im deutschsprachigen Raum als Kräuterkundige und Kapazität im Bereich der populärwissenschaftlichen Volksheilkunde.[1]

Leben

Aufgrund einer schweren Erkrankung ihres Mannes befasste sich Aschenbrenner mit dem Thema der Volksheilkunde, um die Therapie durch die konventionelle Medizin zu unterstützen. Sie begann, die Heilwirkung einheimischer Wildkräuter zu erforschen.

Dies trug ihr vorerst regional, später überregional den Ruf ein, eine Fachperson im Bereich der Pflanzenheilkunde zu sein. Ihre Bücher brachten ihr wachsende Popularität in an Volksheilkunde interessierten Bevölkerungskreisen ein, so dass der Bayerische Rundfunk auf sie aufmerksam wurde und sie zu Fernsehauftritten einlud.

Werke

  • Der Wildkräutergang - mit Eva Aschenbrenner durch's Jahr, Socio Medico 2002, ISBN 3927290459
  • Schmankerl- und Kräuterrezepte der vegetarischen Küche - nach Eva Aschenbrenner, Socio Medico 2002, ISBN 3927290718
  • Gesund durchs Jahr mit Eva Aschenbrenner, eine Produktion des Bayerischen Fernsehens: WIB - Wir in Bayern, VHS-Video mit Broschüre
  • Die Kräuterapotheke Gottes - Sammeln und anwenden, FRANCKH-KOSMOS 2004, ISBN 344010110X
  • Die Kräuterapotheke Gottes Band 2 - 40 weitere Heilpflanzen, FRANCKH-KOSMOS 2006, ISBN 3440108678
  • Jahrbuch 2006, Kosmos (Franckh-Kosmos) August 2005, ISBN 3440104885
  • Rezepte für die Gesundheit, Kosmos (Franckh-Kosmos) Oktober 2005, ISBN 3440104877

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eva Aschenbrenner in: Die neue Pflanzenheilkunde für Frauen, von Ingrid Gerhard, Natascha von Ganski, ZS Verlag Zabert Sandmann GmbH, 2011, Seite 94


Kategorien: Träger des Bundesverdienstkreuzes (Verdienstmedaille) | Gestorben 2013 | Geboren 1924 | Sachbuchautor (Essen und Trinken) | Deutscher | Frau | Literatur (21. Jahrhundert) | Literatur (20. Jahrhundert) | Literatur (Deutsch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eva Aschenbrenner (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.