Eurovision - LinkFang.de





Eurovision


Die Eurovision ist eine 1954 in Genf gegründete Einrichtung der Union der Europäischen Rundfunkorganisationen (European Broadcasting Union, EBU) zum Austausch von Fernseh- und Hörfunkprogrammen.

Übertragungen im Rahmen der Eurovision werden mit dem Eurovisionslogo und dem Hauptthema aus dem Präludium des Te Deum von Marc-Antoine Charpentier (vulgo „Eurovisionshymne“, „Eurovisionsfanfare“, „Europafanfare“) als Erkennungsmelodie eingeleitet. Die erste offizielle Eurovisionssendung war eine Übertragung vom Narzissenfest in Montreux am 6. Juni 1954. Eine weitere frühe Eurovisionssendung war das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1955, bei dem es mit 84 Todesopfern zur schlimmsten Motorsportkatastrophe der Geschichte kam.[1]

Über die EBU (European Broadcasting Union) in Genf wird ein eigener Satellitenkanal zum Bilderaustausch von Nachrichten betrieben (EVN = Eurovision News). Über dieses Netzwerk stellen die Eurovisionssender sich gegenseitig eigenes Material zur Verfügung.

In geringerem Umfang kam es auch zu einem Programmaustausch mit der Intervision der ehemaligen Ostblockländer.[2]

Bekannte Eurovisionssendungen

Im deutschsprachigen Raum zählen zu den bekanntesten Eurovisionssendungen:

Ehemals als Eurovisionssendungen ausgestrahlt:

Des Weiteren sind bekannte Sendungen, die im Rahmen der Eurovision übertragen werden, unter anderem:

Auch eine Debatte zwischen den Spitzenkandidaten der europäischen Parteien zur Europawahl 2014 wurde im Rahmen der Eurovision übertragen.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Eurovision  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.youtube.com/watch?v=hdMk3MkR99s bei 06:56
  2. Thomas Lindenberger (Hg.): Massenmedien im Kalten Krieg: Akteure, Bilder, Resonanzen, Köln 2006 , S.242, ISBN 3-412-23105-3

Kategorien: Organisation (Genf) | Fernsehen | Hörfunk | Europäische Rundfunkunion | Eurovision-Sendung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.