European Industrial Hemp Association - LinkFang.de





European Industrial Hemp Association


Die European Industrial Hemp Association (EIHA) ist ein Zusammenschluss der hanfverarbeitenden Industrie und vertritt die gemeinsamen Interessen der Nutzhanfanbauer sowie der industriellen Verarbeiter von Nutzhanf auf nationaler und europäischer Ebene. EIHA ist der einzige Verband im Sektor der industriellen Hanfnutzung. Diese umfasst u.a. die Nutzung von Fasern, Schäben, Samen und Cannabinoiden. Ursprünglich als Vereinigung der europäischen Nutzhanfindustrie gegründet, stammt ein Viertel der Mitglieder aus Ländern außerhalb der EU[1].

Die Mitglieder stammen aus 31 verschiedenen Ländern und setzen sich aus Akteuren des Nutzhanfanbaus, -verarbeitung und -handels, der Auto-, Bau-, Lebens- und Futtermittelindustrie sowie der pharmazeutischen Industrie zusammen. Außerdem sind Forschungsinstitute und Finanzinvestoren vertreten. Beigeordnete Mitglieder sind Verbände, Forschungsinstitute, (Handels-)Unternehmen und Individuen aus den Bereichen Nutzhanf und anderen Naturfasern, ordentliche Mitglieder sind Nutzhanfverarbeiter. Die EIHA veröffentlicht regelmäßig Daten über die europäische Naturfaser-Industrie.[2] [3]

Seit 2011 ist EIHA Mitglied des Fachausschusses „bio-based products“ CEN/TC411[4] des Europäischen Komitees für Normung (CEN). Seit 2013 ist EIHA Mitglied der „Expert Group on Bio-based Products“[5]. Ebenfalls seit 2013 ist EIHA Mitglied des Fachausschusses des „Bioeconomy Panel“ der Europäischen Kommission.

Die seit 2003 jährlich stattfindende „International Conference of the European Industrial Hemp Association“ war 2014 mit über 200 Teilnehmern aus 39 Ländern[6] eine der größten Konferenzen zum Thema Nutzhanf weltweit. Die steigende Besucherzahl der letzten Jahre steht im Einklang mit dem Wachstum der Branche.[7].

Siehe auch

 Portal: Hanf – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hanf

Literatur

  • Haufe, J. und Carus, M. 2001: Hemp Fibres for Green Products – An assessment of life cycle studies on hemp fibre applications. http://www.eiha.org/attach/639/11-07-07_META-LCA_Hemp_Fibre_Products.pdf
  • Juliane Haufe, Michael Carus: "assessment of life cycle studies on hemp fibre applications". Bioplastics MAGAZINE 1, 2011.
  • Michael Karus, Francois Desanlis: The Industrial Hemp Association (EIHA). Journal of Industrial Hemp 7 (1), 2002.
  • nova-Institut (Hrsg.): Das kleine Hanf-Lexikon. Verlag Die Werkstatt, Göttingen, 2. Auflage, 2003, S. 63–64, ISBN 3-89533-271-2

Weblinks

Belege

  1. http://eiha.org/members/ Abgerufen am 2. Dezember 2014.
  2. http://eiha.org/documents/ Abgerufen am 2. Dezember 2014.
  3. http://eiha.org/document/hemp-fibres-for-green-products-an-assessment-of-life-cycle-studies-on-hemp-fibre-applications/ Abgerufen am 2. Dezember 2014.
  4. http://standards.cen.eu/dyn/www/f?p=204:42:0::::FSP_ORG_ID,FSP_LANG_ID:,22&cs=1A3FFBC44FAB6B2A181C9525249C3A829 Abgerufen am 2. Dezember 2014.
  5. http://ec.europa.eu/transparency/regexpert/index.cfm?do=groupDetail.groupDetail&groupID=2886 Abgerufen am 2. Dezember 2014.
  6. http://www.eiha-conference.org/11/tnlist
  7. Allgemeiner Vliesstoff-Report: http://www.avronline.de/news/show/branchen-news/108490 . Abgerufen am 22. Oktober 2014.

Kategorien: Internationale Vereinigung | Nutzhanf | Verein (Nordrhein-Westfalen)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/European Industrial Hemp Association (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.