Eurasische Platte - LinkFang.de





Eurasische Platte


Die Eurasische Platte ist eine der größten Kontinentalplatten (tektonische Platte) der Erde. Ihr westlicher kontinentaler Teil wird vor allem im Zusammenhang mit der Entstehung der Alpen auch als Europäische Platte bezeichnet. Die Eurasische Platte bildet fast den gesamten eurasischen Großkontinent, mit Ausnahme des Indischen Subkontinents, der zur Indischen Platte, und des Fernen Ostens Russlands, der zur Nordamerikanischen Platte gehört. Die Kontinentalplatte trägt auch Indonesien, die Philippinen, den Süden Japans und einen Teil Islands. Die aus ozeanischer Erdkruste bestehende westliche Hälfte ist vom Nordatlantik und großen Teilen des Arktischen Ozeans bedeckt.

Die Eurasische Platte grenzt – im Uhrzeigersinn von Westen aus – an die Nordamerikanische Platte, die Philippinische Platte, die Australische Platte, die Indische Platte, die Arabische Platte, die Anatolische Platte, die Hellenische Platte, die Apulische Platte und an die Afrikanische Platte. Möglicherweise existieren in den Übergangszonen zu den großen Nachbarplatten einige weitere kleinere Platten (Mikroplatten wie z. B. die Adriatische Platte); ihre Existenz ist aber noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Der Mittelatlantische Rücken trennt die Eurasische Platte von der Nordamerikanischen Platte und entfernt die beiden Kontinente dort um jährlich rund 2 cm voneinander.[1]

Einzelbelege

  1. Michael Heinert, James Perlt: Island – Insel auf der Kontinentalgrenze zwischen Eurasien und Nordamerika (PDF; 555 KB) Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Technische Universität Braunschweig. Abgerufen am 22. April 2014.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eurasische Platte (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.