Eugene Robert Black - LinkFang.de





Eugene Robert Black


Eugene Robert Black (* 1. Mai 1898 in Atlanta, Georgia, USA; † 20. Februar 1992) war der 3. Präsident der Weltbank (Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD)) und damit der Weltbankgruppe (von Juli 1949 bis Dezember 1962). In seiner Zeit wurde die Weltbankgruppe 1956 um die Internationale Finanz-Corporation (IFC) und 1960 um die Internationale Entwicklungsorganisation (IDA) erweitert.

Leben

Eugene Robert Black wurde am 1. Mai 1898 in Atlanta, Georgia geboren. Er graduierte an der University of Georgia. Während des Ersten Weltkrieges diente er in der United States Navy.

Am 19. Juli 1924 bekamen er und Dolly Blalock Black († 1928) in Atlanta einen Sohn, den sie ebenfalls Eugene Robert Black nannten, einen Investment-Banker und Dramatiker, starb am 24. April 2000.

Später heiratete er Susette Heath Black. Weitere Kinder sind Elizabeth Black Campbell und William H. Black.

Laufbahn

Nach dem Krieg arbeitete Black für die Investment-Gesellschaft Harris, Forbes & Co., in der er schließlich Partner wurde.

1933 wurde Black Vizepräsident der Chase National Bank (sie ging später in der Chase Manhattan Bank auf, inzwischen JPMorgan Chase & Co.).

1947 wurde er Ausführender Direktor der Weltbank für die USA. Als John J. McCloy als Weltbank-Präsident zurücktrat, wurde Black gegen seinen Willen als Präsident nominiert.[1]

Ehrungen

Am 9. Dezember 1963, also ein Jahr nach seinem Ausscheiden als Präsident der Weltbank, wurde ihm das Auditorium des neugebauten C-Gebäudes in seiner Gegenwart gewidmet. Die Ansprache wurde von Douglas Dillon, dem Finanzminister der Vereinigten Staaten gehalten. Das Eugene R. Black Auditorium wurde später mitsamt dem C-Gebäude zerstört, um dem neuen Hauptkomplex Platz zu machen.

Am 21. April 2003 wurde das Auditorium im H-Gebäude offiziell umbenannt zur Ehre von Eugene R. Black. Präsident Wolfensohn weihte es ein.

Literatur

Quellenangaben

  1. World Bank Archives – World Bank Group Presidents (englisch)


Kategorien: Präsident der Weltbank | Ehrendoktor der Keiō-Universität | Gestorben 1992 | Geboren 1898 | Bankmanager | Träger der Presidential Medal of Freedom | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eugene Robert Black (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.