Et al - LinkFang.de





Et al.

(Weitergeleitet von: Et_al.)

et al., selten ausgeschrieben et alii (Maskulinum), et aliae (Femininum) oder et alia (Neutrum), ist Lateinisch und entspricht dem deutschen Kürzel „u. a.“ (= „und andere“).[1] Es wird vor allem bei bibliographischen und juristischen Angaben verwendet, wenn nicht alle beteiligten Personen (Autoren, Kläger, Beklagte) genannt werden sollen, wollen oder können.

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Üblicherweise werden in einem Literaturverzeichnis alle Autoren ausgeschrieben, in der Quellenangabe hinter dem Zitat oder der inhaltlichen Behauptung jedoch nur die ersten Autoren (ohne Vornamen) und das Jahr (Autor-Jahr-Zitierweise, auch Harvard-Zitat genannt). Hierbei werden bis zu zwei Autoren meist ausgeschrieben, ab drei Autoren jedoch nur der erste mit dem Zusatz „et al.“. Im deutschen Raum werden oft auch drei Autoren noch ausgeschrieben, ab vier Autoren aber wird nur mehr der erste Autor mit dem Zusatz „et al.“ genannt. Die Reihenfolge der Autoren ist dabei die im Werk selbst verwendete, nicht etwa eine alphabetische. Auf einen Artikel mit mehr als drei Autoren kann im Text zum Beispiel mit „(Müller et al. 1999)“ verwiesen werden. In wissenschaftlichen Texten sind in der Bibliografie jedoch immer alle Autoren zu nennen.

Das Maskulinum findet korrekte Anwendung bei Gruppen aus Männern und Gruppen aus Männern und Frauen, während die Femininum-Form nur dann korrekt ist, wenn es sich bei den anderen ausschließlich um Personen weiblichen Geschlechtes handelt. Das Neutrum (Plural) „et alia“ würde grammatikalisch korrekt nur bei einer Aufzählung unbelebter oder geschlechtsloser Objekte angewendet werden, jedoch ist es als geschlechtsneutrale Alternative gebräuchlich.

Et al. ist auch die Abkürzung für et alteri, „und die jeweils anderen (von insgesamt zwei Gruppen)“, während et alii die Pluralform des Maskulinums von et alius ist: „und andere (allgemein im Sinn von mehreren)“. Zur Angabe weiterer Autoren erscheint et alteri nicht sinnvoll.

Häufig wird das Kürzel "et al." in der Autorenliste von wissenschaftlichen Veröffentlichungen als "et alumni" ("und andere Absolventen", sinngemäß "und Kollegen") fehlinterpretiert.

Siehe auch

  • et cetera (etc., &c.) – „und so weiter“; wörtlich: „und der Rest“
    • etc. pp. (et cetera, perge, perge) – „und so weiter, und so fort“
  • et sequens – „und folgende/folgender/folgendes“

Weblinks

 Wiktionary: et al. – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Alexander Adam: A compendious dictionary of the Latin tongue: for the use of public seminaries and of private students. T. Cadell & W. Davies, London 1805 (Volltext in der Google-Buchsuche).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Et al. (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.