Estopa - LinkFang.de





Estopa


Estopa ist eine spanische Musikgruppe.

Estopa wurde von den zwei spanischen Brüdern Muñoz Calvo gebildet, David (geboren am 10. Januar 1976) und José Manuel (geboren am 19. November 1978). Sie sind in Cornellà de Llobregat bei Barcelona geboren und aufgewachsen, haben einige Jahre bei einem Zulieferer von Seat (Novel Lahnwerk) am Fließband gearbeitet und wurden durch einen eher zufällig eintretenden Erfolg überrascht. Ein Freund hatte einen Demosong an das Plattenlabel BMG weitergereicht, die sich daraufhin auch prompt interessiert zeigte.

Von ihrem ersten Album Estopa, erschienen 1999, wurden ungefähr 1.400.000 Kopien verkauft. Es folgten die Alben Destrangis und La calle es tuya? („Gehört die Straße dir?“). Im November 2005 folgte ihr viertes Album Voces de Ultrarumba, dessen Name ein Wortspiel ist, welches von „Voces de Ultratumba“ abgeleitet wurde – es bedeutet so viel wie „Stimme aus dem Untergrund“ bzw. „Stimme aus einer anderen Welt“. In den ersten 2 Wochen wurden 200.000 Alben verkauft.

Die Musik hat ein starkes spanisches Flair. Der Rumba-Rock, wie sie bezeichnet wird ist vielleicht einzuordnen zwischen Punk-Rock und traditionell spanischer Gitarrenmusik. Entgegen häufiger Meinung singen Estopa nicht im andalusischen Dialekt sondern viel eher in einer sprachlich einfachen und laxen Ausdrucksweise, die dem Andalusischen nur in einigen Punkten nahekommt. Die Texte sind nur mit guten Sprachkenntnissen zu verstehen.

Ungewöhnlich ist auch die Sprache von Estopa. Aus einfachen Verhältnissen kommend sind die Texte sehr offen, direkt, ja gelegentlich sogar unverschämt. Ihre Texte handeln von Sorgen und Nöten des einfachen Mannes, der sich Gedanken über sein Leben macht und der montags das Wochenende herbeisehnt, damit er wieder ordentlich Fiesta machen kann. Estopa ist die Stimme der Vorstädte Barcelonas, der charnegos. Geboren und aufgewachsen sind sie in einer Hochhaussiedlung in Cornellà, einer 80.000-Einwohnerstadt am Rande Barcelonas. Unter ihren Anhängern findet man fast jede Altersgruppe wieder. Sie sind vor allem bei der spanischsprechenden Bevölkerung Barcelonas und ihrer autonomen Region Katalonien sehr beliebt.

Diskographie

  1. Maqueta (1999) - Modellbau
  2. Estopa (1999 - 2000)
  3. Destrangis (2001 - 2003)
  4. ¿La calle es tuya? (2004) - Gehört die Straße dir?
  5. Voces de ultrarumba (2005) - Ultra-Rumba-Stimmen
  6. Allenrok (2008)
  7. La boca del lobo - Unplugged (2008)
  8. Estopa X Anniversarivm (2009)
  9. Estopa 2.0 (2011)
  10. Esto es Estopa (2014)
  11. Rumba a lo desconocido (2015)

Weblinks

 Commons: Estopa  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Musik (Katalonien) | Spanische Band

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Estopa (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.