Erzbistum Pesaro - LinkFang.de





Erzbistum Pesaro


Erzbistum Pesaro
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Marken
Diözesanbischof Piero Coccia
Generalvikar Romano Morini
Fläche 287 km²
Pfarreien 54 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 125.998 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 121.500 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 96,4 %
Diözesanpriester 66 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 39 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 7 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 1.157
Ordensbrüder 44 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 96 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale Santa Maria Assunta
Website www.arcidiocesipesaro.it
Suffraganbistümer Bistum Fano-Fossombrone-Cagli-Pergola
Erzbistum Urbino-Urbania-Sant’Angelo in Vado

Das Erzbistum Pesaro (lat.: Archidiocesis Pisaurensis, ital.: Arcidiocesi di Pesaro) ist eine in Italien gelegene Erzdiözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Pesaro.

Es besteht bereits seit dem 3. Jahrhundert. Ursprünglich als Suffraganbistum dem Erzbistum Urbino-Urbania-Sant’Angelo in Vado unterstehend, wurde die Kirchenprovinz durch Papst Johannes Paul II. am 11. März 2000 mit der Apostolischen Konstitution Quo maiori aufgelöst und Pesaro zum Erzbistum und Metropolitansitz erhoben und ihm das Erzbistum Urbino-Urbania-Sant’Angelo in Vado sowie das Bistum Fano-Fossombrone-Cagli-Pergola als Suffraganbistümer zugeordnet.[1]

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Erzbistum Pesaro  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ioannes Paulus II: Const. Apost. Quo maiori , AAS 92 (2000), n. 7, S. 568f.

Kategorien: Religion (Marken) | Pesaro | Römisch-katholisches Bistum (Italien)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Erzbistum Pesaro (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.