Erzbistum Huambo - LinkFang.de





Erzbistum Huambo


Erzbistum Huambo
Basisdaten
Staat Angola
Diözesanbischof José de Queirós Alves CSsR
Emeritierter Diözesanbischof Francisco Viti
Pfarreien 42 (2006)
Einwohner 2.083.000 (2006)
Katholiken 1.278.000 (2006)
Anteil 61,4 %
Diözesanpriester 57 (2006)
Ordenspriester 20 (2006)
Katholiken je Priester 16.597
Ordensbrüder 85 (2006)
Ordensschwestern 150 (2006)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Portugiesisch
Kathedrale Kathedrale Nossa Senhora da Conceição
Suffraganbistümer Bistum Benguela
Bistum Kwito-Bié
Bistum Lwena

Das Erzbistum Huambo (lat.: Archidioecesis Huambensis) ist ein römisch-katholisches Erzbistum in Huambo, Angola. Es wurde am 4. September 1940 als Bistum Nova Lisboa aus dem Bistum Angole e Congo herausgelöst. 1950 zählte es 394.629 Katholiken (30,7 %) in 37 Pfarreien mit 13 Diözesanpriestern, 102 Ordenspriestern und 98 Ordensschwestern. Am 27. Juli 1955 wurde aus ihm das Bistum Sá da Bandeira ausgegründet und am 6. Juni 1970 das Bistum Benguela.

Am 10. August 1975 gab es Gebiete zur Gründung der Bistümer Bistum Serpa Pinto und Pereira de Eça ab, so dass es nun noch eine Größe von 29.500 km² besaß.

Als Suffraganbistum des Erzbistums Luanda wurde es am 3. Februar 1977 selbst zum Erzbistum und Metropoliten der Bistümer Benguela, Kwito-Bié und Lwena erhoben.

2002 zählte das jetzige Erzbistum 1.119.590 Katholiken (55,6 %) in 20 Pfarreien mit 41 Diözesan-, 26 Ordenspriestern und 158 Ordensschwestern.

Bischöfe

  1. Daniel Gomes Junqueira CSSp (1941–1970)
  2. Américo Henriques (1972–1976)
  3. Manuel Franklin da Costa (1977–1986, dann Erzbischof von Lubango)
  4. Francisco Viti (1986–2003)
  5. José de Queirós Alves CSsR (seit 2004)

Siehe auch


Kategorien: Römisch-katholisches Bistum (Angola) | Metropolitanbistum (Lateinische Kirche) | Gegründet 1940

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Erzbistum Huambo (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.