Erzbistum Campobasso-Boiano - LinkFang.de





Erzbistum Campobasso-Boiano


Erzbistum Campobasso-Boiano
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Abruzzen-Molise
Kirchenprovinz Campobasso-Boiano
Diözesanbischof Giancarlo Maria Bregantini CSS
Emeritierter Diözesanbischof Armando Dini
Generalvikar Armando Di Fabio
Fläche 1.120 km²
Pfarreien 69 (31.12.2011 / AP2013)
Einwohner 126.300 (31.12.2011 / AP2013)
Katholiken 124.200 (31.12.2011 / AP2013)
Anteil 98,3 %
Diözesanpriester 60 (31.12.2011 / AP2013)
Ordenspriester 37 (31.12.2011 / AP2013)
Ständige Diakone 7 (31.12.2011 / AP2013)
Katholiken je Priester 1.280
Ordensbrüder 63 (31.12.2011 / AP2013)
Ordensschwestern 101 (31.12.2011 / AP2013)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale Santissima Trinità in Campobasso
Konkathedrale San Bartolomeo in Bojano
Website www.diocesicampobassobojano.it
Suffraganbistümer Bistum Isernia-Venafro
Bistum Termoli-Larino
Bistum Trivento

Das in Italien gelegene Erzbistum Campobasso-Boiano (lat.: Archidioecesis Campobassensis-Boianensis, ital.: Arcidiocesi di Campobasso-Boiano) ist eine Erzdiözese der römisch-katholischen Kirche in Italien mit Sitz in Campobasso.

Das Bistum Boiano wurde im 11. Jahrhundert gegründet und war Suffraganbistum von Benevent. Am 29. Juni 1927 wechselte das Bistum Boiano seinen Namen zu Boiano-Campobasso und wurde als solches am 11. Februar 1973 zum Erzbistum mit drei Suffraganbistümern. Am 27. Februar 1982 wurde der Sitz des Erzbischofs endgültig nach Campobasso verlegt, so dass der Name nun Erzbistum Campobasso-Boiano lautet.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Erzbistum Campobasso-Boiano  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Kategorien: Religion (Molise) | Bojano | Campobasso | Römisch-katholisches Bistum (Italien)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Erzbistum Campobasso-Boiano (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.