Ertuğrul Sağlam - LinkFang.de





Ertuğrul Sağlam


Ertuğrul Sağlam

Ertuğrul Sağlam (2014)

Spielerinformationen
Geburtstag 19. November 1969
Geburtsort ZonguldakTürkei
Größe 184 cm
Position Stürmer, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1985–1986 Fenerbahçe Istanbul
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1986–1988
1988–1994
1994–2000
2000–2003
Gaziantepspor
Samsunspor
Beşiktaş Istanbul
Samsunspor

138 (42)
167 (72)
75 (21)
Nationalmannschaft
1993–1998 Türkei 30 (11)
Stationen als Trainer
2003–2005
2005–2007
2007–2008
2009–2013
2013–2015
2015
Samsunspor
Kayserispor
Beşiktaş Istanbul
Bursaspor
Eskişehirspor
Bursaspor
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Ertuğrul Sağlam (* 19. November 1969 in Zonguldak) ist ein ehemaliger türkischer Fußballnationalspieler und heutiger Fußballtrainer in der Türkei.

Aktive Karriere

Vereinskarriere

Mit dem Vereinsfußball begann Sağlam in der Nachwuchsabteilung von Erdemir Ereğlispor.[1] Anschließend wechselte er in die Jugend von Fenerbahçe Istanbul. Seine Profi-Karriere begann mit seinem Wechsel von der Jugend des IstanbulerKlubs Fenerbahçe zu Gaziantepspor zur Saison 1986/87. 1988 nahm ihn der türkische Erstligist Samsunspor unter Vertrag. In den folgenden Saisons war der junge Stürmer äußerst erfolgreich und wurde von den drei Spitzenclubs der Türkei, nämlich Beşiktaş Istanbul, Fenerbahçe Istanbul und Galatasaray Istanbul, umworben. Vor der Saison 1994/95 kam es zum Wechsel zu erstgenanntem Verein. In seiner ersten Saison mit Beşiktaş wurde Ertuğrul türkischer Fußballmeister, 1998 gewann er mit der Mannschaft den türkischen Pokal. 2000 kehrte er zurück zu Samsunspor und beendete dort 2003 seine aktive Karriere.

Nationalmannschaft

Sağlam gab sein Debüt für die Türkei am 27. Oktober 1993 im WM-Qualifikationsspiel gegen Polen. Sağlam gehörte 1996 zum Aufgebot der türkischen Mannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft in England. Er beendete 1998 seine Karriere bei der Nationalmannschaft, bis zu diesem Zeitpunkt kam er auf 30 Spiele und 11 Tore.

Trainerkarriere

2004/05 startete er seine Karriere als Trainer beim damaligen Erstligisten Samsunspor. Von 2005 bis 2007 hatte er die sportliche Leitung bei Kayserispor inne. Er führte den Verein von einem Abstiegsplatz zu einem UEFA-Pokal-Platz. Zum 30. Mai 2007 wurde er Trainer seines alten Vereins Beşiktaş Istanbul. Am 7. Oktober 2008 gab er seinen Rücktritt bei Beşiktaş Istanbul bekannt. Am 2. Januar 2009 unterschrieb er einen 3,5 Jahres-Vertrag beim türkischen Erstligisten Bursaspor. Gleich in seiner ersten Saison als Trainer bei Bursaspor gewann er die Türkische Meisterschaft 2010, der gleichzeitig der erste Meistertitel von Bursaspor in der Vereinsgeschichte ist. Am 28. Januar 2013 erklärte er seinen Rücktritt vom Traineramt in Bursa.

Ab der Saison 2013/14 ist Sağlam Trainer bei Eskişehirspor.[2] Sağlam gab am 5. Januar 2015 seinen Rücktritt als Trainer von Eskişehirspor bekannt. In der Spielzeit 2014/15 kam er mit seiner Mannschaft, in 16 Spielen, zu drei Siegen, sieben Unentschieden und sechs Niederlagen.[3]

Am 7. Juni 2015 gab Bursaspor bekannt, dass man sich mit Sağlam zu einer Rückkehr geeinigt hat.[4] Sağlam erhält einen Dreijahresvertrag. Nach enttäuschenden Ergebnissen wurden bereits zu Saisonbeginn von einigen Fans der Rücktritt Sağlams gefordert. Nachdem sich nach 13. Spieltagen immer noch keine Aufwärtstrend abzeichnete, verließ Sağlam nach der 1:2-Heimniederlage gegen Kayserispor den Verein nach gegenseitigem Einvernehmen mit der Klubführung.[5]

Erfolge

Als Spieler

Mit Samsunspor
Mit Beşiktaş Istanbul
Mit der türkischen Nationalmannschaft

Als Trainer

Mit Kayserispor
Mit Bursaspor

Sonstiges

  • Sağlam studierte neben seiner Fußballspielerkarriere an der Sportakademie und schloss das Studium mit einem Master ab.
  • Sağlam ist der erste gewesen der sowohl als Spieler als auch als Trainer die Türkische Fußballmeisterschaft gewinnen konnte.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. trtspor.com.tr: "O'nun yüzünden 40 golüm heba oldu!" (abgerufen am 8. April 2014)
  2. ntvspor.net: Es-Es Sağlam'a emanet (abgerufen am 26. Juni 2013)
  3. ntvspor.net: "Ertuğrul Sağlam istifa etti" (abgerufen am 5. Januar 2015)
  4. bursaspor.org.tr: "Kamuoyunun Dikkatine !" (abgerufen am 7. Juni 2015)
  5. milliyet.com.tr: "Bursaspor: Ertuğrul Sağlam büyük fedakarlıklar yaptı" (abgerufen am 27. November 2015)


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ertuğrul Sağlam (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.