Erster Pariser Frieden - LinkFang.de





Erster Pariser Frieden


Der Erste Pariser Frieden wurde mit dem Friedens- und Freundschafts-Tractat in Paris am 30. Mai 1814 nach dem Sturz Napoleons I. (11. April 1814) geschlossen und am 31. Mai 1814 ratifiziert. Er beendete vorläufig die Koalitionskriege, die auch als Russisch-Deutsch-Französischer Krieg von 1812 und 1815 bezeichnet werden.

Teilnehmer

Der Frieden wurde abgeschlossen zwischen dem König von Frankreich Ludwig XVIII. einerseits und den alliierten Mächten Österreich, Großbritannien, Preußen, Russisches Reich, Spanien, Portugal sowie Schweden und Norwegen andererseits.

Ergebnisse

Danach wurde das Königreich Frankreich innerhalb seiner Grenzen vom 1. Januar 1792 belassen und behielt außerdem einen Teil des vormals sardinischen Herzogtums Savoyen, die vormals päpstlichen Besitzungen Avignon und Venaissin sowie mehrere vormals deutsche und belgische Grenzdistrikte und Enklaven.

England behielt Malta, Tobago, St. Lucia und Mauritius (Isle-de-France), gab aber alle anderen eroberten Kolonien an Frankreich sowie den vormals spanischen Anteil von Haiti (Santo Domingo, die Dominikanische Republik) an Spanien zurück.

Auch Schweden gab die französische Insel Guadeloupe und Portugal das französische Guayana wieder heraus. Die Niederlande sollten unter die Herrschaft des Hauses Oranien gestellt und vergrößert werden. Den deutschen Staaten wurde die Unabhängigkeit und die Vereinigung durch ein föderatives Band zugesichert, ebenso der Schweiz ihre Unabhängigkeit und Selbstregierung. Dagegen sollte Italien, außer den Österreich zufallenden Provinzen, aus lauter souveränen Staaten bestehen. Die Schifffahrt auf dem Rhein bis ans Meer (jusqu'à la mer) wurde für frei erklärt, ebenso wie die Schifffahrt auf der Schelde.

Schlussbestimmungen

Dem Wiener Kongress wurde die endgültige Erledigung der vorläufigen Bestimmungen übertragen.

Weblinks

 Commons: Treaty of Paris, 1814  – Sammlung von Bildern

Siehe auch


Kategorien: Ereignis 1814 | Koalitionskriege | Vertrag (Preußen) | Vertrag (Frankreich) | Friedensvertrag

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Erster Pariser Frieden (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.