Eric Weisstein - LinkFang.de





Eric Weisstein


Eric Wolfgang Weisstein (* 18. März 1969 in Bloomington (Indiana)) ist ein US-amerikanischer Enzyklopädist der Mathematik und Astronom. Er ist der Verfasser der Internet-Enzyklopädie MathWorld.

Weisstein studierte Physik und Astronomie an der Cornell University mit dem Bachelor-Abschluss 1990 und wurde 1996 am Caltech in Planetologie promoviert (Millimeter/Submillimeter Fourier Transform Spectroscopy of Jovian Planet Atmospheres). Als Student arbeitete er am Arecibo-Observatorium und am Goddard Space Flight Center, wo er mit Visualisierungssoftware für Hurrikane befasst war. 1996 ging er an die University of Virginia.

Bereits 1995 hatte er begonnen, an einer Internet-Enzyklopädie der Mathematik zu arbeiten, aus der ein Buchprojekt mit der CRC Press wurde (CRC Concise Encyclopedia of Mathematics, in 1. Auflage 1999 erschienen). 1999 ging er als Enzyklopädist zu Wolfram Research, um am weiteren Ausbau von MathWorld zu arbeiten. Wegen eines Urheberrechtsstreits mit CRC Press war MathWorld ab Oktober 2000 etwa ein Jahr offline, bevor sich Wolfram Research mit dem Verlag einigte. Das gab den Anstoß für eine weitere Internet-Enzyklopädie der Mathematik, PlanetMath, die aber kollaborativ erstellt wird. 2002 begann Weisstein an einer neuen Web-Enzyklopädie ScienceWorld mit Schwerpunkt in Naturwissenschaften und er plant weitere Enzyklopädien.[1] Bei Wolfram Research arbeitet er auch an der Weiterentwicklung von deren Hauptprodukt Mathematica mit – er ist Experte für Mathematica seit den 1990er Jahren, integrierte Mathematica in MathWorld durch Verfassen zahlreicher Mathematica-Notebooks zu den Artikelinhalten und berät die Entwickler.

Von den rund 13.000 Einträgen bei MathWorld stammen die meisten von Weisstein.

Er war Berater der CBS-Fernsehserie Numbers.

Seit 2014 ist er Mitglied der Global Digital Mathematical Library Working Group[2] der IMU.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Enzyklopädie-Projekte von Weisstein
  2. The Global Digital Mathematical Library Working Group

Kategorien: Geboren 1969 | Astronom (20. Jahrhundert) | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Eric Weisstein (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.