Erfahrungstheologie - LinkFang.de





Erfahrungstheologie


Mit Erfahrungstheologie kann im weiteren Sinne jede evangelische Theologie, die als nur »aus sich heraus« betreibbare verstanden wird, denn wo die »[…] Heilserfahrung fehlt, da hat der Beruf des Theologen ein Ende« (J.Chr.K. Hofmann).

Im engeren Sinne bezeichnet Erfahrungstheologie dann eine Theologie, die »[…] die Gewissheit und die christliche Wahrheit völlig und ausschließlich auf die religiöse Erfahrung gründen will« (P. Althaus). Dies bedeutete dann für den Theologen, dass »[…] ich der Christ mir, dem Theologen eigenster Stoff meiner Wissenschaft« bin (Hofmann). Erfahrung bedeutet also die »herzensgewisse Zustimmung« zu der behandelten Thematik, so dass Theologie immer kirchlich verstanden ist als die »[…] Wiederherstellung der ursprünglichen Gemeinschaft zwischen […] Gott und den Menschen durch Christus […]« im Sinn hat (Harless).

Dieser vor allem dogmatische Ansatz findet sich deutlich bei Friedrich Schleiermacher, dann in der Erlanger Theologie und hier insbesondere bei Franz Hermann Reinhold Frank. Kritisiert wird umgekehrt an der Erfahrungstheologie vor allem ihre empirisch nicht nachvollziehbare Subjektivität und ihr kausaler Bezug. Denn »Glaube an Christum ist die Beziehung des Zustandes auf Christum als Ursache« (Schleiermacher). So verfehlt er aber »die ganze Wirklichkeit des Heilshandeln Gottes […], denn dieses hält sich nicht in den Grenzen der Kausalität«, da Gott im Wort auch mit dem Menschen handelt - »So wird […]« dann aber nach Auffassung der Kritiker »[…] die Rechtfertigung von [der Erfahrungstheologie] beschattet« (Althaus).


Kategorien: Christentumsgeschichte (Neuzeit) | Christliche Theologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Erfahrungstheologie (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.