Erdgas Ehingen/Urspringschule - LinkFang.de





Team Ehingen Urspring

(Weitergeleitet von: Team_Ehingen_Urspring)

Team Ehingen Urspring
Gegründet TSG: 1848 / Spielgem.: 2005
Halle Längenfeldhalle
(1500 Plätze)
Homepage http://www.steeples.net/
Sportdirektor Nico Drmota
Trainer Domenik Reinboth
Liga ProA

ProB 2015/16: 1. Platz

  NBBL

2015/16: 9. Platz

  JBBL

2015/16: 9. Platz

Farben Rot / Weiß
Heim
Auswärts
Erfolge
Zweitliga-Aufstieg 2003, ProA-Aufstieg 2011, 2016;
5-mal NBBL-Meister 2007, 2008, 2010, 2011; 2013
JBBL-Meister 2011;
U16m-Meister 2004; U18m-Meister 2005

Team Ehingen Urspring (eigentlich: Team Ehingen/Urspringschule e.V.) ist eine Spielgemeinschaft aus der Basketballabteilung der TSG Ehingen von 1848 e.V. und der Basketball-Akademie der Urspringschule aus Schelklingen.

Geschichte

Die Spielgemeinschaft ist aus einer bestehenden Kooperation der „Ehingen Steeples“ mit der Urspringschule heraus entstanden, um insbesondere die Spielpraxis von Internatsspielern der Urspringschule mittels Doppellizenzen im höherklassigen Seniorenbereich zu fördern. Der Spitzname Steeples soll an die Kirchtürme der Stadt Ehingen erinnern. Der Schwerpunkt liegt in der Ausbildung von jungen Spielern.

Die erste Herrenmannschaft spielt in der zweiten Bundesliga seit 2011 in der Spielklasse ProA, nachdem man bereits 2003 als TSG Humana in die 2. Basketball-Bundesliga Gruppe Süd aufgestiegen war. Mit Einführung der hierarchischen Staffeln in der 2. Bundesliga spielte man zunächst in der drittklassigen ProB, bevor man als Meister der ProB 2010/11 in die höhere Klasse ProA aufstieg. Bis zum Abstieg aus der ProA 2015 firmierte die erste Herrenmannschaft unter dem Namenssponsor Erdgas Südwest.

Bei den Nachwuchsmannschaften war die männliche U16-Mannschaft bereits 2004 und die U18-Mannschaft der Urspringschule bereits 2005 Deutscher Meister gewesen, bevor 2006 die Nachwuchs-Basketball-Bundesliga für U19-Mannschaften eingeführt wurde. Seitdem hat die U19-Mannschaft bislang an allen Top Four-Finalturnieren der NBBL teilgenommen und die Meisterschaften bereits viermal für sich entscheiden können. Mit Einführung der Jugend-Basketball-Bundesliga konnte die U16-Mannschaft ebenfalls 2011 eine Meisterschaft der JBBL für sich entscheiden. Die Nachwuchsmannschaften haben in der Vergangenheit eigene Namenssponsoren gehabt. Nachdem zuvor bereits das Berliner Entsorgungsunternehmen ALBA Group Sponsor war, war dies zuletzt der Bayreuther Kleinkindausstatter „CYBEX“.

Absolventen

Ehemalige Spieler der Steeples

Kader Steeples

Team Urspring

Konzept

Der Nachwuchs spielt unter dem Namen CYBEX Urspring in der Division Süd der NBBL. Die Spieler sind Schüler der Urspringschule. Dies ist ein privates und vom Deutschen Basketballbund offiziell anerkanntes Basketballinternat mit Gymnasium in Schelklingen im Alb-Donau-Kreis. Das selbstgesteckte Ziel ist die gezielte Ausbildung von deutschen Nationalspielern. Man versucht des Weiteren, den zumeist sehr jungen Spielern neben ihrer sportlichen Ausbildung auch eine berufliche Zukunft zu sichern. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Zweitligamannschaft Erdgas Ehingen/Urspringschule.

Die älteren Spieler und Leistungsträger der Nachwuchsmannschaft bilden das Grundgerüst des Zweitligateams. Dieses wird um einige erfahrene und ausländische Spieler ergänzt, um auf dem Niveau konkurrenzfähig zu sein.

Dieser Artikel oder Abschnitt erhält veraltete Informationen.

Dieses Konzept ist zugleich ein Stolperstein für die eigenen Ziele. Die US-amerikanische Collegeliga NCAA sieht darin einen Verstoß gegen den Amateur-Status. Ein bezahlter Profi mache das Team zu einem Profiteam. Spieler aus Profimannschaften erhalten eine einjährige Spielsperre beim Wechsel an eine US-Hochschule.

Sportliche Entwicklung

Das Team ALBA Urspring wurde im Gründungsjahr 2006/2007 Gruppenerster der Division Süd der NBBL. Im Achtelfinale der Play-offs wurden die Franken Hexer besiegt und um Viertelfinale der TV Langen. Beim Top-Four-Turnier in Paderborn wurde nach Siegen gegen Team Bonn/Rhöndorf und im Finale gegen die Phoenix Hagen Juniors die Meisterschaft geholt. In der Saison 2007/2008 wurde der erste Platz in der Division verteidigt und nach Play-off-Siegen gegen das BBLZ Mittelhessen und den MTV Kronberg die Qualifikation für das Top-Four-Turnier in Langen erreicht.

Erfolge

Weblinks


Kategorien: Basketballverein aus Baden-Württemberg | Sport (Alb-Donau-Kreis) | Ehingen (Donau) | Schelklingen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Team Ehingen Urspring (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.