Enhanced Chip Set - LinkFang.de





Enhanced Chip Set


ECS (Enhanced Chip Set) ist ein gegenüber dem Vorgängermodell OCS verbesserter Chipsatz, der in den Computern Amiga 500plus, Amiga 600, Amiga 3000 sowie im CDTV verwendet wurde. Er ist als Sammelbegriff für das Zusammenspiel verschiedener Koprozessoren zu sehen.

Der ECS besteht aus 3 Komponenten:

Big Agnus und Hires Denise sind Weiterentwicklungen der ursprünglichen Chips Agnus und Denise.

Der Nachfolger des ECS-Chipsatzes für den Amiga war der AGA-Chipsatz.

Big / Fat Agnus

Der Name Agnus leitet sich aus dem Wort Adressgenerator ab. Der Chip arbeitet als Chip-RAM-Controller und erzeugt die notwendige Adressierung für die DMA-Kanäle. Außerdem enthält er die beiden Koprozessoren Blitter und Copper und erzeugt er die verschiedenen Videosynchronisationssignale.

Im Vergleich zum OCS konnten diese Agnus-Versionen mehr Chip-RAM ansprechen, nämlich 1 bzw. 2 MB.

Hires Denise

Der Name leitet sich aus den englischen Worten High Resolution Display-Encoder ab. Der Chip steuert die Grafikausgabe.

Im Vergleich zum OCS konnte diese Denise-Version einige höhere Auflösungen (Productivity Mode) darstellen, allerdings auf Kosten der Anzahl gleichzeitig darstellbarer Farben.

Paula

Der Name Paula leitet sich aus den englischen Wörtern Peripheral und Audio ab. Der Chip steuert die folgenden Aufgaben im Amiga:

Dieser Chip wurde im Vergleich zum OCS nicht verändert und sogar beim AGA-Chipsatz beibehalten.

Unterstützung und Kompatibilitätsprobleme

Der ECS wurde ab dem AmigaOS 2.0 unterstützt.

Aufgrund der vielen Änderungen funktionierten einige Spiele nicht mehr richtig. Dazu kam noch, dass der Umstieg auf den neuen Chipsatz ohne große Vorankündigungen erfolgte, was zur Folge hatte, dass die Programmierer auf den Umstieg nicht vorbereitet waren und es folglich nur sehr wenig Software mit erweiterten Funktionen für den neuen Chipsatz gab.


Kategorien: Chipsatz | Commodore-Hardware | Amiga

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Enhanced Chip Set (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.