Energiekrise - LinkFang.de





Energiekrise


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Als Energiekrise wird eine Phase bezeichnet, in der die vorhandenen Energiereserven nicht mehr in der Lage sind, den Bedarf ausreichend zu decken. Als mögliche Folgen werden signifikante Preissteigerungen für Energieträger, Rationierungen, der Zusammenbruch von Wertschöpfungsketten und Rezessionen genannt. Auch wirtschaftliche oder politische Effekte können zu starken Preissteigerungen führen, die sich dann mit den nahezu gleichen Symptomen zeigen und zumeist ebenfalls als Erngiekrise bezeichnet werden, obwohl ihre Ursache nicht in der reinen Verfügbarkeit des Energieträgers liegt.

Fossile Energie

Aufgrund endlicher Lagerstätten ist die absehbare Erschöpfung fossiler Energieträger einer der Gründe, warum erneuerbare Energien derzeit vermehrt Interesse finden. Auch Energieeinsparungen, Effizienzsteigerungen sowie Suffizienz- und Resilienzmaßnahmen im Verbrauch fossiler Energieträger werden als mögliche Strategie zur Vermeidung einer Energiekrise diskutiert.

Siehe auch

Literatur

  • Robert B. Laughlin: Der Letzte macht das Licht aus - Die Zukunft der Energie, Piper Vlg., Piper TB 30278, München 2013, ISBN 978-3-492-30278-4 (amerik. Originalausgabe: Powering the Future: How We Will (Eventually) Solve the Energy Crisis and Fuel the Civilization of Tomorrow. Basic Books, 2011). (R. B. Laughlin ist Physik-Nobelpreisträger.)

Weblinks

 Commons: Energiekrise  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Energiewirtschaft

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Energiekrise (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.