EnBW-Anlage 212 - LinkFang.de





EnBW-Anlage 212


Die EnBW-Anlage 212 ist die große siebenmastige zweikreisige 110-kV-Drehstromleitung vom Umspannwerk Sindelfingen zum Umspannwerk der Firma Daimler AG.

Fünf der Freileitungsmasten (als Donaumaste ausgeführten Gittermaste) wurden 1987 auf Veranlassung der Firma Daimler-Benz (heute Daimler AG) mehrere Meter hoch mit Beton ummantelt, da man seinerzeit Sägeattacken industriefeindlicher Demonstranten fürchtete und man dies so gut es ging verhindern wollte. Hierfür erschien den Verantwortlichen beim damaligen Energieversorgungsunternehmen EVS (jetzt Teil der EnBW AG) die Einbetonierung der Mastfüße der Maste 1 bis 5 als am besten geeignete Maßnahme. Die beiden letzten Maste dieser Leitung, wurden nicht ummantelt, sondern mit einem mit Bewegungsmeldern ausgerüsteten Zaun umgeben.

Da 1994 das Umspannwerk verlegt wurde, wurde zu Pfingsten 1994 der fünfte Mast dieser Leitung – ein Tragmast – durch einen Endmast ersetzt, der bis zur Stilllegung des alten Umspannwerks als Abspannmast fungierte. Die Stilllegung des alten Umspannwerkes fand Anfang 1995 statt. Zusammen mit den Masten 6 und 7 wurde es demontiert, um Platz für das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum zu schaffen.

Weblinks


Kategorien: Hochspannungsleitung | Freileitungsmast

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/EnBW-Anlage 212 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.