Emporis Skyscraper Award - LinkFang.de





Emporis Skyscraper Award


Der Emporis Skyscraper Award (deutsch: Emporis Wolkenkratzerpreis) ist ein Architekturpreis, der jährlich von dem Frankfurter Gebäudedaten-Anbieter Emporis verliehen wird.

Der Preis wird an das hinsichtlich Design und Funktionalität beste neue Hochhaus vergeben. Nominiert werden nur Gebäude, die entweder über 100 Meter hoch sind oder 30 Etagen und mehr aufweisen. Der Preis wurde im Jahr 2000 erstmals verliehen.

Preisträger

Jahr Gold Silber Bronze
- -
2000 Sofitel New York Hotel, New York City, Vereinigte Staaten - -
2001 One Wall Centre, Vancouver, Kanada Millennium Point, New York City, Vereinigte Staaten Plaza 66, Shanghai, China
2002 Kingdom Centre, Riyadh, Saudi-Arabien Post Tower, Bonn, Deutschland 111 Huntington Avenue, Boston, Vereinigte Staaten
2003 30 St Mary Axe, London, Vereinigtes Königreich Highcliff, Hongkong, China Skybridge, Chicago, Vereinigte Staaten
2004 Taipei 101, Taipei, Taiwan Torre Agbar, Barcelona, Spanien World Tower, Sydney, Australien
2005 Turning Torso, Malmö, Schweden Q1, Gold Coast, Australien Montevideo Tower, Rotterdam, Niederlande
2006 Hearst Tower, New York City, Vereinigte Staaten The Wave, Gold Coast, Australien Eureka Tower, Melbourne, Australien
2007 Het Strijkijzer, Den Haag, Niederlande Newton Suites, Singapur Ontario Tower, London, Vereinigtes Königreich
2008 Mode Gakuen Cocoon Tower, Tokyo, Japan Boutique Monaco, Seoul, Südkorea Shanghai World Financial Center, Shanghai, China
2009 Aqua, Chicago, USA O-14, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate The MET, Sathon/Bangkok, Thailand
2010 Hotel Porta Fira, Barcelona, Spanien (im Bild links) Burj Khalifa, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate Tour CMA CGM, Marseilles, Frankreich
2011 8 Spruce Street, New York, USA Al Hamra Tower, Kuwait-Stadt, Kuwait Etihad Towers, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
2012 Absolute World 1 & 2, Mississauga, Kanada Al Bahr Towers, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate Burj Qatar, Doha, Katar
2013 The Shard, London, Vereinigtes Königreich DC Tower 1, Wien, Österreich Sheraton Huzhou Hot Spring Resort, Huzhou, China
2014 Wangjing SOHO, Peking, China Bosco Verticale, Mailand, Italien Tour D2, Courbevoie, Frankreich

Weblinks


Kategorien: Architekturpreis

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Emporis Skyscraper Award (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.